Emmerich. Einer Firma auf der Wassenbergstraße in Emmerich wurden insgesamt 500 Meter Kabel gestohlen. So kamen die Täter auf das Gelände.

Am Mittwoch, 6. Dezember, gegen 2.30 Uhr, drangen zwei unbekannte Täter auf ein Firmengelände an der Wassenbergstraße in Emmerich ein. Sie durchtrennten dazu einen Maschendrahtzaun.

Aus dem Innenhof entwendeten die Unbekannten acht Kabeltrommeln mit insgesamt 500 Metern Kabel. Zum Abtransport nutzten sie vermutlich ein größeres Fahrzeug.

Zeugen gesucht

Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen zur Tatzeit geben können, melden sich bitte bei der Kripo Emmerich unter Telefon 02822/7830.

Lesen Sie auch diese Nachrichten aus Emmerich, Rees und Isselburg

Emmerich: Ehemalige Traditionsgaststätte wird verkauft

Emmerich: Prozess zum Mord in Elten geht weiter

Rees: Umschulung mit 44? Für Praesterin ein Glücksfall

Emmerich: Diese Regeln gelten für Waldbesuche im Bergherbos

Isselburg: Zu wenig Betreuungsplätze an Grundschulen