Angrillen

Auf dem Dorfplatz Millingen wird mit viel Musik „angegrillt“

Der Heimatverein Millingen/Empel lädt wieder zum Angrillen ein.

Foto: Privat

Der Heimatverein Millingen/Empel lädt wieder zum Angrillen ein. Foto: Privat

Millingen.   Heimatverein Millingen-Empel lädt wieder zur großen Grillparty auf den Dorfplatz. Warum dieses Mal Regen den Gästen nichts anhaben kann.

Mit einer großen Grillparty am Samstag, 1. April, auf dem Dorfplatz eröffnet der Heimatverein Millingen-Empel e.V. seinen Veranstaltungsreigen 2017. Die Gruppe Hamburger Jungs hat sich wieder zahlreich bereit erklärt, den Heimatverein zu unterstützten. Das Tambourkorps Millingen, die Rockband Late Night Society und DJ Dominik werden mit vielseitigen Musikrichtungen für gute Laune sorgen .

Auch für Vegetarier gibt’s Leckeres

Die zahlreichen Freunde der Hamburger Jungs sind die ersten, die am frühen Vormittag auf dem Dorfplatz für rege Bewegung sorgen. Hier wird angeschleppt und aufgebaut. Der große Grill verspricht unvergessliches Grillvergnügen mit leckerem Grillgut, Salaten und für Vegetarier die Ofenkartoffel mit Dip aus dem Dampfgarer. Den Bierstand findet man ebenso auf dem Dorfplatz wie auch die Hüpfburg für die Kleinen.

Für alle Sommerparty-Fans lohnt sicherlich der Besuch, denn nicht nur die Freunde des Tambourkorps kommen ab 18 Uhr auf ihre Kosten. Ab 19.30 Uhr kann man die Band Late Night Society live erleben. Mit ihren bekannten Rock-Songs sollen sie für eine Super-Stimmung sorgen. Ebenfalls am Samstag-Abend gibt DJ Dominik eine zusätzliche musikalische Kostprobe aus seinem Repertoire. Und zwischenzeitlich kann man sich auf ein Gewinnspiel freuen. Zu den Hautgewinnen zählt ein Smartphone oder Gutscheine aus dem Tannenhäuschen.

Der Dorfplatz in Millingen wird ab 16 Uhr zum großen Biergarten. Und die Hamburger Jungs — sie sind im Ort geboren, sie haben mal im Dorf gewohnt oder ziehen in Kürze wieder in ihr Dorf zurück – wollen bei der Gelegenheit die Besucher von der Bereitschaft überzeugen, hin und wieder dem Heimatverein „Made in Millingen“ zu unterstützen. Übrigens: Auch Frank Greinung, Mitglied der Band, hat Millingen zu seinem neuen Wohnort gemacht.

Vor zwei Jahren war das Angrillen nicht ohne Probleme angelaufen. Nachdem es an dem Abend lange geregnet hatte, wurde es eng und ungemütlich. Für dieses Jahr hat der Heimatverein vorgesorgt und die kleinen Zelte mit Bodenplaten ausgelegt, so dass man gemütlich mit Familie und Freunden das bunte Treiben genießen kann.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik