Brand

Auf der Lindenstraße in Haldern brannte ein Transformator

Die Feuerwehr aus Rees war am Dienstagmorgen zu einem Transformatoren-Brand in Haldern ausgerückt.

Die Feuerwehr aus Rees war am Dienstagmorgen zu einem Transformatoren-Brand in Haldern ausgerückt.

Foto: Dietmar Wäsche / FUNKE Foto Services

Haldern.  Ein Trafo auf der Lindenstraße in Haldern geriet nach einem technischen Defekt in Brand. Die Feuerwehr löschte die Flammen am Dienstagmorgen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf der Lindenstraße in Haldern kam es Dienstag gegen 8.42 Uhr zu einem Transformatoren-Brand. Wegen eines technischen Defektes ist in der Niedervoltseite (1000V) des Trafos ein Brand ausgebrochen, so die Reeser Feuerwehr.

Angrenzende Wohnungen wurden belüftet

Nach dem gewaltsamen Öffnen des auf der Erde stehenden Trafos wurde das Feuer in einem kombinierten Löschangriff mit Kohlendioxid und Löschwasser gelöscht. Die Wohnungen im angrenzenden Haus wurden begangen und gelüftet.

Die Feuerwehr war mit 17 Kameraden eine Stunde im Einsatz. Der herbeigerufene Eigentümer und Betreiber hat die restliche Spannung vom Trafo getrennt. Der Stromausfall in der Umgebung wurde zügig durch Westnetz beseitigt, heißt es weiter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben