Bühnenprogramm

Auf und an der Bühne in Isselburg geht’s beim Stadtfest rund

Das Jugendblasorchester Isselburg unter der Leitung von Ralf Schmittkamp probt fleißig für den Auftritt beim Stadtfest in Isselburg.

Das Jugendblasorchester Isselburg unter der Leitung von Ralf Schmittkamp probt fleißig für den Auftritt beim Stadtfest in Isselburg.

Foto: Große-Wentrup

Isselburg.  Am 23. Juni wird mit viel Programm das Stadtfest in Isselburg gefeiert. Viele Vereine und Vereinigungen aus Isselburg präsentieren am Markt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Sonntag, 23. Juni, pünktlich um 11 Uhr, startet das Stadtfest in Isselburg. Unter dem Motto: Kunst, Kultur und Familie präsentieren sich jede Menge Vereine aus Isselburg. Der Isselburger Kulturring organisiert und koordiniert die verschiedenen Darbietungen der Vereine aus dem gesamten Stadtgebiet.

An der Bühne auf dem Marktplatz gibt es jede Menge interessanter Aktionen. Hier wird zum Beispiel das Netzwerk Asyl für Kaffee und Kuchen sorgen und zwar von 13 bis 17 Uhr. Der Förderverein der Musikschule backt Waffeln, die Kolping Familie Isselburg ergänzt das Grillangebot der Metzgerei Hormann und die Grenzlandlaienspieler Anholt werden sich als historisch verkleidete Figuren unter die Besucher mischen.

Mal-und Mitmach-Aktion für Kinder geplant

Neben der Kunstausstellung im ev. Gemeindehaus, haben sich die Künstler von Isselburg Creativ eine ganz besondere Mal-und Mitmach-Aktion für Kinder ausgedacht. Zudem gibt es Programm auf der Bühne. Mit dabei sind: Tambourcorps Werth (eventuell sogar zusammen mit dem Tambourcorps Vehlingen), ITV, Tanzprojekt des Netzwerk Asyl, Musikschule Isselburg, Pfarrcäcilienchor Anholt und Quite Relaxed.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben