Polizei

Autofahrer (77) aus Rees nach schwerem Unfall gestorben

Symbolbild. Ein Autofahrer aus Rees ist knapp vier Wochen nach einem Unfall in Hamminkeln seinen Verletzungen erlegen.

Foto: dpa

Symbolbild. Ein Autofahrer aus Rees ist knapp vier Wochen nach einem Unfall in Hamminkeln seinen Verletzungen erlegen. Foto: dpa

Rees/Hamminkeln.   Tragische Folgen eines Unfalls in Hamminkeln: Knapp vier Wochen nach dem Unfall ist ein 77-jähriger Autofahrer aus Rees im Krankenhaus gestorben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Knapp vier Wochen nach einem Autounfall in Hamminkeln ist ein 77-jähriger Autofahrer aus Rees seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Mann starb jetzt in einem Krankenhaus in Wesel, berichtete am Mittwoch die Polizei.

Der Reeser war mit seinem Auto am Samstag dem 19. Mai um 15.45 Uhr auf der Schledenhorster Straße in Hamminkeln in Richtung Haldern unterwegs. Plötzlich prallte ein entgegenkommendes Auto frontal in den Wagen des 77-Jährigen.

Zur Unfallursache mochte sich die Polizei am Mittwoch nicht äußern. Beide Autofahrer wurden schwer verletzt. Am Steuer des unfallverursachenden Fahrzeugs saß ein 53-jähriger Mann aus Hamminkeln.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf 28.000 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik