Handel

Baugenehmigung für Fashion Outlet in Zevenaar liegt vor

Das Fashion Outlet Zevenaar könnte diese Atmosphäre entwickeln. Das ist ein Modell der Projektplaner.

Das Fashion Outlet Zevenaar könnte diese Atmosphäre entwickeln. Das ist ein Modell der Projektplaner.

Foto: Stable International

Zevenaar.  Bau des Fashion Outlet in Zevenaar gleich hinter der Grenze zu Emmerich kann beginnen. Die Baugenehmigung liegt nun vor. Was dort geplant ist.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Gemeinde Zevenaar hat die Baugenehmigung für den Bau des Fashion Outlets Zevenaar erteilt. Jetzt, wo die Frist zur Einsichtnahme verstrichen ist und keine Einwände erhoben wurden, können die Vorbereitungen für den Baustart des Fashion Outlets Zevenaar auch offiziell beginnen.

Das Fashion Outlet Zevenaar wird 17.600 m² (inklusive Supermarkt) groß sein und bekommt mehr als 2300 Parkplätze. Das Projekt ist eine Entwicklung von Ontwikkelingscombinatie FOZ BV, einer Kooperation von Veluwezoom Verkerk Vastgoedontwikkeling und Stable International.

Einige Verträge internationaler Marken sind schon unterzeichnet

Kees Woltering, Direktor von Stable International, zeigt sich sehr erfreut: „Wir können jetzt tatsächlich die Aufträge für den Bau des Fashion Outlets Zevenaar erteilen. Das Interesse von sowohl nationalen als auch internationalen Marken ist sehr groß und vielen Verträge sind inzwischen auch schon unterzeichnet, es läuft für uns also alles ausgezeichnet.“

„Unser Outlet bietet den Marken auch tolle Aussichten. Die Architektur des Fashion Outlets Zevenaar wird sehr attraktiv, schließlich haben diverse charakteristische Gebäude in der Region als Inspirationsquelle gedient und sind im Outlet wiederzufinden“, so Woltering weiter.

Im Umkreis von 90 Minuten werden 30 Millionen Menschen gelockt

Das Fashion Outlet Zevenaar ist dank der neuen Ausfahrt an der A12, aber auch dadurch, dass es keine fünf Minuten von Deutschland entfernt liegt, gut zu erreichen. David van der Hulst, Direktor von Veluwezoom Verkerk Vastgoedontwikkeling: „Dank der Erweiterung der A12 und der Verlängerung der A15 von Tiel/Rotterdam aus ist das Fashion Outlet Zevenaar in einem Umkreis von 90 Minuten Fahrzeit für 30 Millionen Menschen ausgezeichnet zu erreichen, es gibt keine anderen Outlets im Europa (211) mit so einem großen Marktgebiet.“ Es wird also auch reichlich Verkehr geben.

Es werden zwischen 90 und 100 verschiedene, sowohl national als auch international ansprechende Marken ins Fashion Outlet Zevenaar einziehen. Gleichzeitig wird es ein vielseitiges gastronomisches Angebot geben, sodass die Besucher hier tatsächlich einen kompletten Tagesausflug erleben können. Das Fashion Outlet Zevenaar wird voraussichtlich auch Besucher aus Deutschland anziehen und eine wichtige touristische Attraktion für Gelderland werden. Weitere Infso unter www.fashionoutletzevenaar.nl.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben