Hilfsangebote

Coronakrise: Hier gibt es Hilfsangebote für Isselburger

In Isselburg gibt es verschiedene Hilfsangebote zur Unterstützung von Senioren und anderen Personen.

In Isselburg gibt es verschiedene Hilfsangebote zur Unterstützung von Senioren und anderen Personen.

Foto: Marijan Murat / dpa

Isselburg.  Coronavirus: Stadt Isselburg zeigt Hilfsangebote auf, die eine Unterstützung für Senioren und andere Personen in häuslicher Quarantäne anbieten.

Der Ausbruch des Coronavirus hat überall in Deutschland eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Freiwillige melden sich und bieten Unterstützung für Senior, chronische erkrankte Menschen und Personen in häuslicher Quarantäne an. So auch in Isselburg.

Die Stadtverwaltung hat diese Hilfsangebote nun auf der Internetseite www.isselburg.de (Menüpunkt: Coronavirus) veröffentlicht. Angeboten werden Einkäufe, Besorgungen oder auch Hundeausführen.

Wer in Isselburg lebt und Unterstützung benötigt, kann sich an die Stadtverwaltung (02874/91129) wenden oder direkt an die Unterstützer, die sich bisher gemeldet haben.

Mehrere Hilfsangebot in Isselburg registriert

Eine Nachbarschaftshilfe wurde von Uwe Übelacker ins Leben gerufen, sie ist erreichbar unter 02874/989151 oder 0157/89092680.

Bereit stehen auch die Mitglieder des Isselburger Schützenvereins 1856, sie sind erreichbar durch den 1. Vorsitzenden Paul Krusen unter 0172/2408122. Und unter 0174/3566444 erreichen Interessierte Katharina Caninenberg, die ebenfalls ihre Hilfe angeboten hat.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben