Freizeit

Der Fietsenbus fährt auch wieder in Isselburg und Rees

Bis zum 3. Oktober kann der Fietsenbus genutzt werden.

Bis zum 3. Oktober kann der Fietsenbus genutzt werden.

Foto: Florian Danner

Isselburg/Rees.  Der Fietsenbus verkehrt auch in diesem Jahr wieder auf der Strecke Rees - Isselburg - Bocholt. Die Saison geht noch bis zum 3. Oktober.

Die Fahrradsaison hat begonnen. Doch wer nach einer ausgiebigen Tour nicht mehr die Kraft hat, nach Hause zu radeln, dem bietet sich eine bequeme Alternative. Quer durchs Münsterland und am Niederrhein verkehren Linienbusse mit Fahrradanhängern.

Neue Strecken erkunden

Mit dem Fietsenbus lassen sich nicht nur wunderbar mit dem Fahrrad neue Strecken erkunden, sondern auch noch bisher nicht besuchte Orte neu entdecken. Der Veranstaltungskalender mit ausgewählten Aktionen und Festen in den Regionen lädt dazu ein. Ziele setzen, Pause machen und weiter radeln oder weiterfahren mit dem Fietsenbus.

Saison geht bis zum 3. Oktober

Noch bis zum 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit) sind viele Linienbusse mit Fahrradanhängern unterwegs und erleichtern den Zu- und Ausstieg für Ausflügler, Familien, Freunde und Kollegen. Mit dem Fietsenbus-Flyer im Gepäck sind Ausflugsbegeisterte bestens informiert über die Fahrpläne der Fietsenbusse, Veranstaltungen in der Region und über eine Ticket-Auswahl.

Landkarte liefert einen Überblick

Eine Landkarte liefert den Überblick und einen Radroutenvorschlag aus dem „Radroutennetz NRW“. In der Saison fahren Fahrräder kostenlos auf dem Anhänger mit und bieten Platz für bis zu 16 Fahrräder. Rund 4000 Radfahrer nutzten das Angebot im vergangenen Jahr.

Die Fietsenbusse fahren sonn- und feiertags, im Kreis Borken auch samstags. Die Linie R76/R77 fährt in den NRW-Sommerferien sogar täglich als Fietsenbus.

Wieder mit dabei ist auch die Linie RVN 61 Bocholt - Isselburg - Rees.

In den Rathäusern, Bürgerbüros und Tourist-Informationen liegen die aktuellen Linienflyer zur Mitnahme bereit. Schnell und einfach können sie auch auf der Internetseite www.bubim.de heruntergeladen werden. Darüber hinaus gibt es auch eine automatische Telefonauskunft. Die kostenlose Nummer lautet
0800/3504030.


Anregungen und Kritik sind ausdrücklich erwünscht

Eindrücke und Erlebnisse, Anregungen und Kritik sind im Übrigen ausdrücklich willkommen. Einfach eine E-Mail an info@zvmbus.info.

>>>Alle Linien im Überblick

  • R51 Coesfeld – Velen – Borken – Rhede – Bocholt (Sa, So, feiertags)
  • RVN 61 Bocholt – Isselburg – Rees (Sa, So, feiertags)
  • R61 Coesfeld – Gescher – Stadtlohn – Vreden (Sa, So, feiertags)
  • R74 Borken – Heiden – Reken (Sa, So, feiertags)
  • R76/77 Borken – Südlohn - Stadtlohn – Ahaus – Heek – Gronau (Sa, So, feiertags)
  • R63 Nottuln – Schapdetten – Münster (So, feiertags)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben