Eine feste Größe auf der Zoll-Karte

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

BILANZ. Emmerich hat zwar kein eigenes Hauptzollamt mehr, erfüllt am unteren Niederrhein aber wichtige Funktionen für den Bund.

EMMERICH. Der Blick auf die Karte trügt nicht: Des Zollamt Emmerich gehört zu den größten im Beritt des Hauptzollamtes (HZA) Duisburg mit 236 Beschäftigten am Parkring und an der Albert-Einstein-Straße.

Das ist gar nicht so selbstverständlich. Vor einigen Jahren hing der Standort am seidenen Faden. Der Verlust des eigenen Hauptzollamtes schmerzte, wurde aber kompensiert.

Jetzt ist die Bundeszollverwaltung wieder von einer Strukturreform betroffen. Doch diesmal steht hier nichts auf der Kippe.

Am Rande der Pressekonferenz des Hauptzollamtes in Duisburg erklärte dessen Sprecherin Jutta Hoolmans der NRZ, dass die uniformierten Kräfte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (es handelt sich um 16 der 78 FKS-Beamten in Emmerich) mit den 15 Außenmitarbeitern der Mobilen Kontrollgruppe (MK) zu einem neuen Sachgebiet "Kontrolle" zusammen gefasst würden.

Und noch etwas Organisatorisches: Die MK-Leute - das sind die Drogenschnüffler mit ihren Spürhunden - werden beim Hauptzollamt Krefeld ausgegliedert und wieder Duisburg zugeschlagen.

Eine "Macht" ist die Vollstreckungsstelle am Parkring. Sie hatte 2007 viel zu tun und konnte ihr Erfolgskonto um einige Millionen aufstocken. Die 50 Beschäftigten um Innendienst und 46 Außendienstler bekamen es mit 163 285 Fällen zu tun und trieben Forderungen über 38 Mio. Euro für den Bund und die Sozialkassen ein. Tendenz weiter steigend. Da ging es z.B. um Krankenversicherung, ALG II und Bußgelder.

Der Emmericher Zoll erfüllt aber noch andere Aufgaben. Es gibt beim Zollamt etwa die Zahlstelle mit 13 Leuten, die allgemeine Verwaltung mit 11 Mitarbeitern oder die Abteilung Ahndung/Prüfung.

SCHILDKRÖTEN UND CO. Der Bereich des Hauptzollamtes (HZA) Duisburg ist mit 2 886 qkm so groß wie das Saarland und umfasst Duisburg, Essen, Mülheim, Oberhausen und die Kreise Wesel und Kleve mit etwa 2,3 Mio. Einwohnern. HZA-Standorte sind Duisburg, Essen, Emmerich (Zollamt, Finanzkontrolle Schwarzarbeit, Vollstreckungsstelle) mit total 525 Beschäfigten, davon 230 in Emmerich. Ein Aufgriff zum Schluss: Am Flughafen Weeze beschlagnahmten die Zöllner u.a. zwei lebende mauretanische Schildkröten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben