Wirtschaft

Emmerich: Bosch Teba erreicht 100 Prozent im Werkstatt-Test

Jürgen Schäfer (v.r.) überreicht Konrad Lindemann (v.r.) die Urkunde für 100 Prozent im Werkstatt-Test. Mit Lindemann freut sich das Team vom Bosch Car Service Teba.

Jürgen Schäfer (v.r.) überreicht Konrad Lindemann (v.r.) die Urkunde für 100 Prozent im Werkstatt-Test. Mit Lindemann freut sich das Team vom Bosch Car Service Teba.

Foto: Judith Michaelis / FUNKE Foto Services

Emmerich.  100 Prozent erreicht: Die Dekra hat beim Bosch Car Service Teba in Emmerich verdeckten Werkstatt-Test durchgeführt. Konrad Lindemann ist stolz.

Da ist Geschäftsführer Konrad Lindemann schon stolz auf sein Team. Der Bosch Car Service Teba in Emmerich hat beim verdeckten Werkstatt-Test, den die Dekra im Auftrag der Robert Bosch GmbH alle zwei Jahre durchführt, die vollen 100 Prozent erreicht. „Das ist schon eine Nummer. Wir hatten auch einmal schon 100 Prozent, aber sonst liegen wir meist zwischen 95 und 100 Prozent“, verrät Lindemann.

Im Rahmen einer Inspektion werden die telefonische Terminvereinbarung, die Fahrzeug-Annahme, die Auftragsabwicklung, die Werkstattleistung, die Fahrzeugabholung und die Abrechnung überprüft. „Man muss dem Kunden vernünftig erklären, was gemacht wurde“, ergänzt Lindemann zu dem letzt genannten Punkt.

Bei den letzten Prozentpunkten geht es meist um den Service

Im Auto werden fünf Fehler verbaut, dazu ein elektronischer Fehler programmiert. Diese, so Jürgen Schäfer, zuständiger Außendienstler der Robert Bosch GmbH, würden die meisten Werkstätte finden: „Es sind meistens die Softskills, warum eine Werkstatt nicht 100 Prozent erreicht.“ Auch beim Service wird geradezu perfektionistisch hingeguckt. Etwa: Wie oft hat das Telefon geklingelt, bis jemand ran gegangen ist?

Auf 15 Seiten werden die Testergebnisse dokumentiert. „Ab 95 Prozent geben wir eine Urkunde heraus“, sagt Schäfer. 100 Prozent seien schon eine besondere Leistung.

Bosch Car Service Teba besteht seit rund 30 Jahren in Emmerich, ist eigenständig und kein Franchise-Unternehmen. Die Werkstatt, die An der Schleuse 4 angesiedelt ist, zählt zehn Mitarbeiter. Fünf oder sechs mal wurde schon ein verdeckter Werkstatt-Test durchgeführt.[In unserem lokalen Newsletter berichten wir jeden Abend aus Emmerich, Rees und Isselburg. Den E-Mail-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen .]

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben