Jugendcafé

Emmerich: Das Juca verteilt nun Koch- und Vitamintüten

Lesedauer: 2 Minuten
Das Juca in Emmerich verteilt nun wöchentlich Kochtüten.

Das Juca in Emmerich verteilt nun wöchentlich Kochtüten.

Foto: Juca

Emmerich.  Ab der kommenden Woche verteilt das Jugendcafé in Emmerich Koch- und Vitamintüten an Jugendliche. Die können dann Gerichte nach Anleitung kochen.

Das Jugendcafé am Brink in Emmerich hat seit der Corona-Pandemie immer wieder schließen müssen und sich stets alternative Online-Angebote für Kinder und Jugendliche überlegt. Von Koch- und Backvideos über Bastelangebote und Online-Playstation Angebote wurde vieles ermöglicht.

Nun möchte das Jugendcafé die bisherigen Angebote erweitern: Ab dem 12. April können wöchentlich dienstags ab 13 Uhr kostenlose „Vitamin-Tüten“ und donnerstags ab 13 Uhr „Kochtüten“ kontaktlos abgeholt werden. Mithilfe der verschiedenen „Tüten“ sollen Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren einfache Rezepte ausprobieren können, ohne dass dies für die Familie zusätzliche Kosten bedeutet.

Kochtüten enthalten Zutaten für ein Rezept

„Früher haben die Kinder und Jugendlichen mit uns gemeinsam gekocht, gebacken und konnten in der Jugendeinrichtung vieles ausprobieren. Dadurch konnten die Kinder und Jugendlichen ihre Fähigkeiten weiterentwickeln und konnten die Erfolge anhand der fertigen Speise sehen. Dies ist seit einem Jahr nicht mehr möglich. Und das möchten wir den Kindern und Jugendlichen durch unsere Tüten-Aktion wieder ermöglichen“, so die Mitarbeiterin Petra Linßen.

Die Kochtüten enthalten die Zutaten für ein vegetarisches Rezept á vier Personen und sollen von den Kindern und Jugendlichen selbst abgeholt werden. Für eine kontaktlose Übergabe wird um eine telefonische Anmeldung unter 02822/751422 gebeten. Mittwochs werden über die sozialen Medien das Gericht und ein Bild vom Inhalt der Kochtüten geteilt und donnerstags stehen dann die Kochtüten inklusive Rezept abholbereit im Jugendcafé am Brink.

Mit Kochvideo Gerichte nachkochen

Das Kochvideo wird dann am Donnerstagnachmittag hochgeladen, um den Kindern und Jugendlichen das Nachkochen zu erleichtern. „Wir wünschen uns, dass die Kinder und Jugendlichen die Rezepte so eigenständig wie möglich nachkochen und gerne auch die Rezepte mit weiteren Zutaten erweitern. Über weitere Rezeptideen und Bilder von den selbstgekochten Speisen würden wir uns sehr freuen! Und aus den Vitamin-Tüten können Smoothies oder Obstsalate hergestellt werden oder auch einfach als leckerer Snack für zwischendurch gegessen werden“, so Linßen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben