Einbruch

Emmerich: Diebe klauen einstelligen Eurobetrag und Ladekabel

In Emmerich sind Diebe in eine Wohnung eingebrochen, ein anderer Einbruchsversuch scheiterte.

In Emmerich sind Diebe in eine Wohnung eingebrochen, ein anderer Einbruchsversuch scheiterte.

Foto: Nicolas Armer / picture alliance / dpa

Emmerich.  Die Polizei meldet zwei Wohnungseinbrüche in Emmerich. Beide Taten waren jedoch nicht gerade erfolgreich für die unbekannten Diebe.

Unbekannte Täter drangen am Donnerstag zwischen 5.30 und 14.30 Uhr in eine Wohnung im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses an der Frankenstraße in Emmerich ein, indem sie die Tür aufhebelten. Sie entwendeten unter anderem einen einstelligen Eurobetrag in Münzgeld sowie ein Ladekabel.

Nur zu einem Einbruchsversuch kam es an der Straße Helenenbusch. Nachdem sie das Haus am Morgen verlassen hatte, stellte die Bewohnerin eines dortigen Mehrfamilienhauses bei ihrer Rückkehr gegen 11.30 Uhr fest, dass unbekannte Täter versucht hatten, die Tür zu ihrer Erdgeschosswohnung zu öffnen. Dies gelang nicht, es entstand jedoch Sachschaden.

Zeugenhinweise an die Polizei Emmerich

Zeugenhinweise zu beiden Fällen nimmt die Kriminalpolizei Emmerich unter 02822/7830 entgegen.

[In unserem lokalen Newsletter berichten wir jeden Abend aus Emmerich, Rees und Isselburg. Den E-Mail-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben