Unfall

Emmerich: Fahrzeug geriet in den Gegenverkehr

Bei einem Unfall auf der Reeser Straße wurde der 35-jähriger Fahrer eines Mercedes Vito schwer verletzt.

Bei einem Unfall auf der Reeser Straße wurde der 35-jähriger Fahrer eines Mercedes Vito schwer verletzt.

Foto: Markus Joosten / FUNKE Foto Services

Emmerich.  Auf der Reeser Straße geriet am Freitag ein Auto in den Gegenverkehr und stieß mit einem Lkw zusammen. Pkw-Fahrer (35) wurde schwer verletzt.

Am Freitag gegen 6.20 Uhr kam es auf der Reeser Straße (L 7) in Höhe der Einmündung Broichstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 35-jähriger Mann aus Emmerich fuhr mit seinem Mercedes Vito die Reeser Straße in Richtung Emmerich, als er in Höhe der Broichstraße aus derzeit unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geriet.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden

Auf der entgegenkommenden Fahrbahn stieß er mit dem Lkw samt Anhänger eines 54 Jahre alten Mannes aus Rees zusammen. Durch den Unfall verletzte sich der 35-Jährige schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden, so dass sie abgeschleppt wurden. Die Reeser Straße war zwischen der Pionierstraße und der Verbindungsstraße bis 9.40 Uhr vollgesperrt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Emmerich Rees Isselburg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben