Freizeit

Emmerich: Jugendcafé bietet buntes Ferienprogramm zu Ostern

Im Ferienprogramm des Jugendcafés in Emmerich wird auch der virtuelle Rasensport der FIFA-Serie eine große Rolle spielen.

Im Ferienprogramm des Jugendcafés in Emmerich wird auch der virtuelle Rasensport der FIFA-Serie eine große Rolle spielen.

Foto: Sebastian Gollnow / dpa

Emmerich.  Das Jugendcafé in Emmerich bietet in den Osterferien ein buntes Ferienprogramm an. Backen, Schminken und virtuelles Kicken stehen auf dem Plan.

Neben den großen Abenteuern am Wolfsberg in der ersten Ferienwoche, haben die Mitarbeiter des Jugendcafés am Brink (JuCa) sich auch für die zweite Woche der Ferien einiges einfallen lassen. So öffnet am Dienstag, den 14. April auf vielfachen Wunsch wieder die Backstube ab 14 Uhr.

Beim frühlingshaften Backen werden süße und farbenfrohe Leckereien hergestellt, die vielleicht den Weg bis nach Hause finden, voraussichtlich aber schon in netter Runde im JuCa vertilgt werden. Teilnehmen können alle ab acht Jahre und die Kosten betragen einen Euro pro Person.

Elterntreffen, FIFA20-Turnier und Beautyworkshop

Der Mittwoch, 15. April, beginnt mit dem Frühstück des Kindernetzwerks pro kids, bei dem sich alle jungen Eltern und die, die es werden wollen, von 9 bis 11.30 Uhr in gemütlicher Runde treffen, austauschen und kennenlernen können. Ab 14.30 Uhr sucht das JuCa dann den diesjährigen FIFA20 Champ beim großen Turnier über Beamer an der Playstation. Hier können alle ab zehn Jahre teilnehmen. Kosten entstehen keine.

Der Donnerstag und Freitag, 16. und 17. April, stehen ganz im Zeichen der Natur, denn beim Beautyworkshop mit Rita werden Peelings, Bodylotion und Lippenpflege in Macarondosen selbst hergestellt. Verwendet werden nur natürliche Zutaten, und soweit als möglich wird versucht, auf individuelle Fragen einzugehen. Der Workshop richtet sich an alle Jungen und Mädchen ab 12 Jahre und eine Anmeldung ist dringend erforderlich, die Kosten betragen lediglich drei Euro pro Person.

Anmeldungen für das Programm im Café

Anmeldungen zu den genannten Programmpunkten sind ab dem 17. März ab 15.30 Uhr im Jugendcafé am Brink, Paaltjessteege 1 in Emmerich möglich. Unabhängig von den Angeboten ist das Jugendcafé natürlich in der zweiten Ferienwoche werktäglich ab 12 Uhr für all diejenigen geöffnet, die zwar nicht an den Aktionen teilnehmen möchten, aber das JuCa wie gewohnt zum Spielen, Treffen und Abhängen nutzen wollen.

Genauere Informationen zu den Osterferien und dem weiteren Programm des Jugendcafés gibt es telefonisch unter der 02822 751422, auf der Facebookseite des JuCa oder auf Instagram, wo die Einrichtung mittlerweile auch vertreten ist.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben