Fotowettbewerb

Emmerich: Sieger des Stadtwerke-Fotowettbewerbs stehen fest

Hans Jürgen Rubin hat eins der Gewinnerbilder für den Wettbewerb "Die schönsten Seiten Emmerichs" gemacht. 

Hans Jürgen Rubin hat eins der Gewinnerbilder für den Wettbewerb "Die schönsten Seiten Emmerichs" gemacht. 

Foto: Hans Jürgen Rubin / Stadtwerke Emmerich

Emmerich.  Die Stadtwerke Emmerich haben einen Fotowettbewerb ausgerufen. Nun wurden die Gewinnerbilder mit den schönsten Seiten Emmerichs prämiert.

Die Gewinner des Fotowettbewerbs „Die schönsten Seiten Emmerichs“ der Stadtwerke Emmerich stehen fest. Insgesamt 17 Gewinnerbilder wurden prämiert. Im Mai diesen Jahres haben die Stadtwerke alle Emmericher dazu aufgerufen, die schönsten Bilder aus der Heimat einzusenden.

Von insgesamt 30 Teilnehmern konnten in einem engen Rennen 17 Gewinnerfotos ermittelt werden. Ob markante Gebäude, idyllische Landschaften oder interessante Schnappschüsse – unter dem Motto „Die schönsten Seiten Emmerichs“ ließen sich einige Motive finden.

Überrascht über die guten Einsendungen

Bei der Auswahl der Gewinnerbilder hatten Stadtwerke-Geschäftsführer Udo Jessner, Vertriebsleiter Ingo Sigmund und Pressesprecherin Nelly Meisters die Qual der Wahl. „Wir waren überrascht, wie viele und qualitativ gute Einsendungen uns erreicht haben“, freut sich Udo Jessner.

„Die Bilder zeigen einmal mehr, wie schön und vielfältig Emmerich ist“. Die Gewinner des Fotowettbewerbs dürfen sich nun über ein Preisgeld in Höhe von 100 Euro je Bild freuen. Die Gewinnerbilder werden zukünftig im Kundenzentrum an der Wassenbergstraße zu sehen sein.

Das sind die Gewinner

Die Gewinner im Überblick: Ad van Roosendaal, Dirk Schuster, Frauke Westerhoff, Hans Jürgen Rubin, Karl-Heinz Lindemans, Karl-Heinz Proest, Karsten Schmitz, Michael Lümmen, Norbert Rutten, Simon van Leijen und Stefan Herrmann.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Emmerich / Rees / Isselburg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben