Feuerwehr

Emmerich: Wehr konnte dank Alarm Brand schnell löschen

Die Feuerwehr musste in Emmerich einen Kleinbrand löschen.

Die Feuerwehr musste in Emmerich einen Kleinbrand löschen.

Foto: Dietmar Wäsche / Dietmar Wäsche / FUNKE Foto Services

Emmerich.  Eine Brandmeldeanlage schlug am Montag in Emmerich Alarm. Die Feuerwehr rückte aus und fand einen Brand vor. Maschine musste gelöscht werden.

Einsatz für die Emmericher Feuerwehr: Am Montag um 14.32 Uhr wurde die Einheit Stadt zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage auf die Reeser Straße alarmiert. Das ersteintreffende Löschfahrzeug schickte einen Trupp zur Erkundung der eingelaufenen Meldung vor.

In dem betroffenen Bereich wurde eine leichte Rauchentwicklung festgestellt. Es war zu einem Kleinbrand an einer Maschine gekommen. Der eingesetzte Trupp konnte das Feuer mit einem Kleinlöschgerät zügig löschen. Im Anschluss wurde die Anlage zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Emmerich Rees Isselburg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben