Oktoberfest in Rees

Fürs Oktoberfest in Rees gibt’s bereits Eintrittskarten

| Lesedauer: 2 Minuten
Beim Oktoberfest in Rees dürfte wieder die Post abgehen.

Beim Oktoberfest in Rees dürfte wieder die Post abgehen.

Foto: Arnulf Stoffel / FUNKE Foto Services

Rees.  Vom 22. bis 24. Oktober steigt das Oktoberfest an der Bergswicker Straße in Rees. Es gilt die 2-G-Regelung. Die Band 6th Avenue spielt zuerst.

Endlich wieder Party! Vom 22. bis 24. Oktober steigt im Festzelt an der Bergswicker Straße das Oktoberfest in Rees. Man kann sich bereits Karten für die Veranstaltungstage sichern.

Durch die angespannte Pandemielage werden allerdings ein paar Dinge verändert: Die Personenanzahl wird begrenzt und alle Gäste müssen genesen oder geimpft sein (2G-Regelung)! Den Auftakt in Rees am Freitag 22. Oktober, macht die bekannte Band „6th Avenue“ aus Borken. Die beste Partymusik aus Alten und Neuen Hits für Jung und Alt soll wieder an die ausgelassenen Abende vor der der Pandemie erinnern. Einlass ist ab 20 Uhr.

Bayrische Köstlichkeiten beim Oktoberfest in Rees

Über den bereits großen Andrang auf den Eröffnungsabend des Oktoberfestes freut sich Veranstalter Detlef Westerhoff nach langer Pause sehr. Im Vorverkauf für zehn Euro gibt es noch online im Ticketshop auf der Website www.oktoberfest-rees.de. Wie gewohnt folgt dann am Samstag, 23. Oktober, das Highlight „Voll auf die 12“ mit der Oktoberfestband „Die Hüttenkracher“.

In Zunft und Tracht wird standesgemäß bei Maßbier und bayrischer Kulinarik gefeiert. Einlass ist hier ab 18.30 Uhr, los geht’s um 20 Uhr. Bereits über 85 % der Vorverkaufskarten sind schon vergriffen. Restplätze können noch für 17,50 Euro Online im Ticketshop gebucht werden. Am Sonntag, 24. Oktober, findet der Oktoberfest-Frühshoppen mit der Blaskapelle „Die original Niederrheinmusikanten“ statt.

Eintritt kostet sieben Euro

Der Schützenverein Rees-Feldmark und Detlef Westerhoff laden alle Vereine, Hobbytruppen und Frühschoppen-Fans zum gemeinsamen Treffpunkt im Festzelt ein. „Gerade nach der langen Pause freuen wir uns auf die ausgelassenen Stunden mit den Vereinsmitgliedern, die so lange auf das Feiern verzichten mussten“, so Festwirt Detlef Westerhoff.

Zum Eintritt von sieben Euro gibt es das erste halbe Maßbier gratis dazu. Für den Hunger zwischendurch wird neben dem Imbiss auch bayrischer Leberkäse mit Püree und Sauerkraut angeboten. Sitzplatz-Reservierungen für einen Gruppentisch gibt’s unter: info@oktoberfest-rees.de. Vorverkauf am Sonntag im Online-Ticketshop oder an der VVK-Stelle in Isselburg: Daddys Biker-Treff, Bocholter Str. 2.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Emmerich / Rees / Isselburg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben