Freizeit

Hundefreunde Elten suchen neue Mitglieder für Welpengruppe

| Lesedauer: 2 Minuten
Bei den Hundefreunden Elten sollen Welpen in einer eigenen Gruppe spielen und dabei schon erste Grundlagen im Umgang mit Mensch und anderen Hunden lernen.

Bei den Hundefreunden Elten sollen Welpen in einer eigenen Gruppe spielen und dabei schon erste Grundlagen im Umgang mit Mensch und anderen Hunden lernen.

Foto: Bastian Haumann / FUNKE Foto Services

Emmerich.  Die Hundefreunde Elten suchen noch nach neuen Mitgliedern für ihre Welpengruppe. Diese weiteren Angebote bietet der Verein darüber hinaus an.

Mit neuem Vorstand und viel Enthusiasmus starten die Hundefreunde Elten, die 1993 gegründet wurden, in ihr Jubiläumsjahr 2023. Aktuell ist der Verein dabei auf der Suche nach Menschen und Welpen, die gerne an der Welpengruppe des Vereins teilnehmen möchten.

Training für Welpen und Junghunde

In der Gruppe treffen sich Welpen zwischen der 10. und 20. Lebenswoche zum Spielen und Lernen auf dem Vereinsgelände auf dem Eyland in Hüthum. Die Welpen erfahren spielerisch durch anderes Verhalten und Mimik der unterschiedlichen Artgenossen und Menschen eine soziale und friedliche Verhaltensweise. Für die angestrebten Ziele wird mit dem Hund und seinem Menschen, durch richtiges Spielen, geben von unterschiedlichen Umweltreizen und Kennenlernen von Geräten, trainiert. Es werden Bindungsübungen und erste Grundkommandos eingeübt.

Wird aus dem Welpen ein Junghund oder hat man einen bereits älteren Hund und möchte ihn weiter erziehen, ist man beim Samstagstraining richtig. Hier vermittelt das Ausbilderteam den Hundeführern und Hunden in Gruppen- und Einzeltrainings die soziale Verträglichkeit, die Grundkommandos (Platz, Sitz, Fuß) und die allgemeine Leinenführigkeit. Es wird in drei Gruppen trainiert, die nach dem jeweiligen Leistungsstand eingeteilt werden.

Gerätesport und Jubiläumsfeier

Die Hundefreunde Elten bieten sonntags auch Gerätesport an. Hier kann sich der Vierbeiner richtig auspowern und über wechselnde Geräteparcours flitzen. Das Angebot gilt nur für Hunde, die im Samstagtraining bewiesen haben, dass sie alle Grundkommandos beherrschen.

Am 8. Juli feiern die Hundefreunde ihr 30-jähriges Vereinsbestehen. An diesem Tag wird sich der Verein der Öffentlichkeit vorstellen. Es wird Vorführungen den Trainings geben, zudem Spiel und Spaß für Hund und Mensch. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Wer Interesse am Training oder der Spiel- Spaß- und Lerngruppe hat, kann sich beim Vorstand oder den Trainern melden. Weitere Informationen sind auch auf der Homepage www.hundefreunde-elten.de zu finden.

Kontaktdaten für die Welpengruppe: Jürgen Schäfer (02822/8745 oder 0179/6946755). Kontakt zum Vorstand: Dagmar Berntsen (01520/4342703) oder per Mail an

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Emmerich / Rees / Isselburg