Biermeile

Im Juni lockt selbstgebrautes Bier auf die Stadtplatte

Besondere Biere werden am 2. und 3. Juni in Emmerich auf der 1. Biermeile ausgeschenkt.

Besondere Biere werden am 2. und 3. Juni in Emmerich auf der 1. Biermeile ausgeschenkt.

Foto: Kai Kitschenberg

Emmerich.   Eine kleine Veranstaltung lockt am Fronleichnams-Wochenende auf die Stadtplatte. Dort findet am 2. und 3. Juni die erste Biermeile statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine kleine, aber sicherlich feine Veranstaltung lockt am langen Fronleichnams-Wochenende auf die Stadtplatte. Dort wird am 2. und 3. Juni nämlich die erste Biermeile in der Hansestadt stattfinden. Wer jetzt von Bierstand an Bierstand noch und nöcher träumt, der muss ein wenig enttäuscht werden. „Wir werden auf der Stadtplatte zehn bis zwölf Stände haben“, erklärt Wirtschaftsförderer Sascha Terörde.

Street-Food-Festival findet wieder statt

Etwa sechs bis acht Braumeister und Brauereien kommen kommen mit ihren Craft-Bieren an die Rheinpromenade. Ergänzt wird das flüssige Angebot durch Essensstände und etwas Musik, kündigt Terörde an. Die Planungen zur 1. Emmericher Biermeile laufen bereits. Samstag wird diese von 11 bis 22 Uhr geöffnet haben, am Sonntag dann von 11 bis 19 Uhr.

Übrigens: Auch eine weitere Auflage des Street-Food-Festivals ist wieder in Planung. Das wird dieses Mal Anfang September zusammen mit dem Stadtfest stattfinden. Bekanntlich wird es in diesem Jahr keine Emmericher Musiknacht in Kombination mit dem Stadtfest geben, so Terörde. Aufgrund der geplanten Bauarbeiten am Neumarkt kann dort nicht wie gewohnt die Musikbühne aufgebaut werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben