Schulausschuss

In Emmerich werden 271 Kinder im kommenden Jahr eingeschult

Nadine Bremer stellte den Stand der Schulbaumaßnahmen in Emmerich vor.

Nadine Bremer stellte den Stand der Schulbaumaßnahmen in Emmerich vor.

Foto: Thorsten Lindekamp

Emmerich.   Im Schulausschuss wurde die Klassenstärke an Grundschulen festgelegt. Das Gesamtschulgebäude Paaltjessteege wird Anfang 2019 fertiggestellt sein.

In der Sitzung des Schulausschusses stand die Bildung von Eingangsklassen an den Emmericher Grundschulen auf der Tagesordnung. Mit Beginn des neuen Schuljahres 2019/20 werden entsprechend der ermittelten Richtzahlen zwölf Eingangsklassen gebildet. Einstimmig votierte der Ausschuss für den Verwaltungsvorschlag.

Die Luitgardisschule in Elten und die Michaelschule in Praest starten mit je einem ersten Schuljahr, die Rheinschule und die St. Georg-Schule in Hüthum bilden jeweils zwei Eingangsklassen, die Liebfrauen- und die Leegmeerschule je drei Eingangsklassen.

Maximal 23 Kinder pro Klasse an Inklusionsschulen

Insgesamt sind 271 Schüler für die ersten Schuljahre in Emmerich angemeldet. In 2017/18 waren es 267, in 2018/19 269 Schüler. Ebenfalls beschlossen wurde im Ausschuss, die Anzahl an Schülern an der Rheinschule und Leegmeerschule auf maximal 23 pro Klasse zu begrenzen – zur Erleichterung der Umsetzung von Inklusion.

Nadine Bremer, Fachbereichsleiterin Jugend, Sport und Soziales, informierte den Ausschuss anhand einer Fotodokumentation über den aktuellen Sachstand der Schulbaumaßnahmen. Aktuell sind an der Gesamtschule im Gebäude Paaltjessteege die Arbeiten im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung weit fortgeschritten.

Der Schulhof in Elten ist fertig

Die meisten Kabel sind verlegt, die Deckenleuchten schon installiert, Trocken- und Malerarbeiten in der Ausführung, ebenfalls der Aufzugbau. Der Naturkautschukbelag wurde aufgebracht, die alte Sporthalle wird mit der Deckenstrahlheizung ausgestattet. Die Fertigstellung bis Anfang 2019 und der Umzug der Klassen vom Brink-Gebäude in das Gebäude Paaltjessteege in den Osterferien ist vorgesehen.

An der Luitgardisschule Elten wurde die Schulhofgestaltung abgeschlossen. Aktuell werden noch am Willibrord-Gymnasium die Duschen und Waschräume saniert. Versprochen sei, so die Verwaltung, dass diese Baumaßnahme noch vor Weihnachten, insbesondere vor den Stadtmeisterschaften in der Sporthalle, abgeschlossen seien.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben