Blutspender

In Rees wurden 47 Blutspendern Goldene Ehrennadeln verliehen

Das Deutsche Rote Kreuz ehrte viele Lebensretter in Rees, die ihr Blut spendeten.

Das Deutsche Rote Kreuz ehrte viele Lebensretter in Rees, die ihr Blut spendeten.

Foto: Christian Creon

Rees.   47 Reeser wurden mit der Goldenen Ehrennadel vom Roten Kreuz ausgezeichnet. Sie hatten zwischen 150- und 25-mal Blut gestiftet.

Der Deutsche-Rote-Kreuz-Ortsverein Rees hatte zu einer Feier ins Rheincafé Rösen eingeladen, um alle die zu ehren, die 150-, 100-, 75-, 50- und 25 -mal ihr Blut spendeten.

Zum Dank und als Anerkennung für den selbstlosen und jahrelangen Einsatz zum Wohl der hilfsbedürftigen Notfallpatienten wurden den Blutspendern Goldene Ehrennadeln und Urkunden überreicht.

Das sind die langjährigen Blutspender

Die Goldene Ehrennadel mit sechs Brillanten und einem Granat erhielt für 150 Blutspenden Lambert Heymen. Goldene Ehrennadeln erhielten für: 125 Blutspenden Hans-Georg Reuken, Heinz-Wilhelm Spettmann und Reinhard Ufermann, 100 Blutspenden Hermann Heinrich Böing, 75 Spenden Johannes Frücht, Rainer Puff, Marius Schindler, Hermann-Josef Scholten und Jürgen Teloh, 50 Spenden Wolfgang Dibowski, Dr. Susanne Diekmann, Ralf Epping, Thomas Karsten Gasseling, Stefanie Helling, Heinz Paul Lanfermann, Ulrich Scharffe, Gert Heinz Schwaderlapp, Christof Weidemann und Ferdinand Willems.

25-mal waren sie zur Blutabnahme erschienen

Besonders groß ist die Anzahl derer, die 25-mal Blut spendeten und die Goldene Ehrennadel erhielten: Maria Helga Baumann, Angela Bömer, Matthias Brömling, Martina Buckermann-Bauhaus, Patrick Bünck, Heinrich David-Spickermann, Katja Döring, Brigitte Hözel, Maik Holtermann, Stefan Jansen, Thomas Jochem, Matthias Köster, Andre Wilhelm Konst, Andreas Lörcks, Anja Niesbach, Klaus Papke, Klaudia Reßing, Lard Rohloff, Melanie Rosenboom-Wingers, Anne Schaffeld, Heidi Schlösser, Gerhard Schlütter, Andrea Schmenk, Stephan Schnare, Andrea Schwier, Roland Uebbing sowie Theodor Venhorst.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben