Schützenfest

In Wittenhorst-Töven-Sonsfeld steigt wieder ein Schützenfest

Das amtierende Königspaar Nicole Verbücheln und Dietmar Lodder mit seinem Thron gaben im vergangenen Jahr ein festliches Bild ab.

Das amtierende Königspaar Nicole Verbücheln und Dietmar Lodder mit seinem Thron gaben im vergangenen Jahr ein festliches Bild ab.

Foto: Schützenverein

Töven.   Der Allgemeine Schützenverein Wittenhorst-Töven-Sonsfeld sucht Nachfolger für das amtierende Königspaar Nicole Verbücheln und Dietmar Lodder.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Allgemeine Schützenverein Wittenhorst-Töven-Sonsfeld feiert von Freitag, 24. Mai, bis Sonntag, 26. Mai, sein Schützenfest. Los geht es am Freitag um 18.30 Uhr mit dem Antreten im Festzelt und Marsch zum Gedenken der toten und gefallenen Schützen am Ehrenmal. Im Anschluss folgt die inzwischen schon dritte Tövener Schlagernacht mit der Tanzband Moonlight.

Am Samstag um 9.30 Uhr ist Antreten in der Wittenhorst bei Westerfeld Scharffe. Es folgen Marsch zur Vogelstange und Begrüßung der Ehrengäste. Anschließend findet das Preis- und Königsschießen und Platzkonzert der Sporker Musikanten statt. Um 18.30 Uhr heißt es Antreten im Festzelt und Ausholen des neuen Hofstaates bei der Reithalle Storm. Es folgen Festumzug, Inthronisation und Auszeichnung der besten Schützen. Es schließt sich der Krönungsball mit der Tanz- und Showband Rendezvous an.

Am Sonntag stehen die Kinder im Mittelpunkt

Die Kinder stehen am Sonntag, 26. Mai, im Mittelpunkt. Um 14 Uhr startet das Kinderschützenfest. Die Teilnehmer dürfen sich auf Kinderkönigsschießen sowie Spiel und Spaß freuen. Auch öffnet das Landfrauen-Café. Dort gibt es Kaffee mit selbst gebackenem Kuchen und Torten.

Antreten am Festzelt heißt es dann wieder am Sonntag um 18.30 Uhr. Der Hofstaat wird bei der Reithalle Storm abgeholt. Dann startet der Festumzug, dem – so hoffen die Schützen – viele Zuschauer beiwohnen. Anschließend findet der große Abschlussball mit der Tanz- und Showband Rendezvous statt.

Wer die Musik macht

Die musikalische Gestaltung des Schützenfestes des Allgemeinen Schützenvereins Wittenhorst-Töven-Sonsfeld übernehmen die Tambourcorps Helderloh und Mehr, die Sporker Musikanten sowie die Tanz- und Showbands Rendezvous und Moonlight.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben