Coronavirus

Kreis Kleve: Messe Kalkar wird zum Corona-Impfzentrum

Das Messegelände im Wunderland Kalkar.

Das Messegelände im Wunderland Kalkar.

Foto: Wunderland

Kreis Kleve.  Entscheidung gefallen: Das Corona-Impfzentrum für den Kreis Kleve kommt aufs Messegelände im Wunderland, und zwar in die „Hansehalle Grieth“.

Der Kreis Kleve arbeitet mit Hochdruck an der Einrichtung eines Corona-Impfzentrums im Kreisgebiet. Die zentrale Frage des Standortes ist nun entschieden.

„Wir werden das Impfzentrum Kreis Kleve in der Messe Kalkar einrichten, und zwar in der Hansehalle Grieth“, so Landrätin Silke Gorißen. „Der Standort ist bestens geeignet, weil dort viele Voraussetzungen für die Einrichtung und für den Betrieb gegeben sind. In Kalkar können wir somit künftig mit den Impfungen beginnen, sobald der Impfstoff verfügbar ist.“

Corona-Stab arbeitet mit Hochdruck an Detail-Planung

Aktuell arbeiten die Verantwortlichen aus dem Corona-Stab des Kreises Kleve an der Detailplanung. „Sobald die wichtigsten Fragen geklärt und auch mit den weiteren beteiligten Institutionen abgestimmt sind, werden wir die Bürgerinnen und Bürger schnell informieren“, erklärt die Landrätin. (red)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben