Impfungen

Kreis Kleve: Neun weitere Impftermine in den Städten buchbar

| Lesedauer: 2 Minuten
Es gibt weitere Impftermine in den Städten des Kreises Kleve wie Kleve, Emmerich, Rees und Uedem.

Es gibt weitere Impftermine in den Städten des Kreises Kleve wie Kleve, Emmerich, Rees und Uedem.

Foto: Soeren Stache / dpa

Kreis Kleve.  Es gibt neun weitere Impftermine in den Städten im Kreis Kleve. Diese sind ab sofort im Buchungsportal buchbar und auch über eine Hotline.

Der Kreis Kleve ist mit den regelmäßigen Corona-Schutzimpfungen in allen 16 Städten und Gemeinden gestartet. Neben dem „Basisangebot“ gibt es – teils kurzfristig – weitere Impfangebote in Absprache mit den Städten und Gemeinden. Nun bietet der Kreis Kleve bis Weihnachten neun weitere Impftermine an.

Des Weiteren konnten für die bereits terminierten Impfungen in Kranenburg am 30. November und 14. Dezember 2021 die Impfkapazitäten erhöht werden. Möglich sind bei diesen Terminen Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen. Für eine Booster-/Auffrischungsimpfung kommen nach Empfehlung der Ständigen Impfkommission alle Menschen infrage, deren Zweitimpfung mindestens sechs Monate zurückliegt.

Termine für Impfungen können online und an der Hotline reserviert werden

Außerdem können Personen, die eine einmalige Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten haben, bereits nach Ablauf von vier Wochen eine Booster- Impfung verabreicht bekommen. Die Terminbuchung für diese Impftermine ist über das Onlinebuchungsportal des Kreises Kleve möglich. Der Link lautet: www.impftermine-kreis-kleve.de.

Zudem ist am Mittwoch, 24. November 2021, in der Zeit von 15-20 Uhr auch eine telefonische Reservierung unter der Rufnummer 02381/338 98 80 möglich. Wer Online bucht, erhält die auszufüllenden Unterlagen vorab zum Download und per Email. Dies spart vor Ort Zeit. Zudem bittet der Kreis Kleve darum, pünktlich zum gebuchten Impftermin – also auch nicht zu früh – zu erscheinen, damit keine Warteschlangen entstehen.

Kreis Kleve hat eine Bitte in Sachen Terminreservierung fürs Impfen

Aufgrund der hohen Nachfrage bittet der Kreis Kleve darum, dass pro Person lediglich ein Termin gebucht wird. Ebenso werden Personen, die ihren Impftermin nicht wahrnehmen können, gebeten, diesen abzusagen. Der Kreis Kleve stellt diese Termine wieder zur Verfügung.

Ebenso werden weitere Impftermine eingestellt. Daher lohnt sich ein regelmäßiger Blick ins Buchungsportal. Weitere Infos und Termine: www.kreis-kleve.de/de/fachbereich5/impfangebote/

  • Die neun zusätzlichen Impftermine in der Übersicht
  • Mi., 01.12., 14 bis 20 Uhr: Emmerich am Rhein, Emmerich-Vrasselt, Saal Slütter, Dreikönige 6
  • So., 05.12., 9-15 Uhr: Kleve, Konrad-Adenauer-Gymnasium, Kleve-Kellen, Köstersweg 41
  • Di., 07.12., 14 bis 20 Uhr: Uedem, Gaststätte Lettmann, Mühlhoffstr. 18
  • Mi., 08.12., 14 bis 20 Uhr: Straelen, Bürgerhalle Herongen, Leuther Strasse 40
  • Do., 09.12., 14 bis 20 Uhr: Wachtendonk Frankys Wirtshaus, Bruchstr. 18
  • Sa., 11.12., 9 bis 15 Uhr: Wallfahrtsstadt Kevelaer, ehemalige Gaststätte/Pension Peters, Dorfstraße 53, Twisteden
  • So., 12.12., 9 bis 15 Uhr: Geldern, Bürgerforum Geldern, Issumer Tor 36
  • Mi., 15.12., 14 bis 20 Uhr: Emmerich am Rhein, Emmerich-Elten, Kolpinghaus, Sonderwykstraße 10
  • So., 19.12., 9 bis 15 Uhr: Kleve, Konrad-Adenauer-Gymnasium, Kleve-Kellen, Köstersweg 41

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Emmerich / Rees / Isselburg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben