Impfung

Letzte Chance im Kreis Kleve für Impfung im Impfzentrum

Zum 30. September schließt das Impfzentrum im Kreis Kleve. Ein letztes Mal gibt es daher jetzt die Gelegenheit, sich dort ohne Termin impfen zu lassen.

Zum 30. September schließt das Impfzentrum im Kreis Kleve. Ein letztes Mal gibt es daher jetzt die Gelegenheit, sich dort ohne Termin impfen zu lassen.

Foto: Thorsten Lindekamp / Funke Foto Services GmbH

Kreis Kleve.  Von Montag bis Donnerstag, 27. bis 30. September, sind von 14 bis 19 Uhr terminlose Impfungen in Kalkar und Geldern möglich – ein letztes Mal.

Der Kreis Kleve bietet in der kommenden Woche weiterhin Corona-Schutzimpfungen ohne vorherige Terminvereinbarung im Impfzentrum Kreis Kleve an. Diese finden vom 27. bis 30. September jeweils von 14 bis 19 Uhr an beiden Impfstellen in Kalkar und Geldern statt. Allerdings zum letzten Mal, denn zum 30. September wird das Impfzentrum geschlossen.

Sowohl in der Impfstelle Kalkar am Wunderland (Griether Str. 110-120), als auch in der Impfstelle Geldern in der Mensa und Turnhalle der Sekundarschule Niederrhein (Anne-Frank-Straße 1) finden auch über diese Zeitfenster hinaus bereits terminierte Impfungen statt.

Impfung für 12- bis 15-Jährige nur mit Termin

Die Impfungen von 12- bis 15-Jährigen werden ebenfalls fortgesetzt. Im Gegensatz zu den Personen ab 16 Jahren sind die Impfungen für die 12- bis 15-Jährigen ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung unter www.termine.impfzentrum-kreis-kleve.de möglich. Die Impfungen werden nach ausführlichen Aufklärungsgesprächen von einem Arzt wahrgenommen. Daher kann es zu Wartezeiten kommen.

Verfügbare Termine gibt es montags bis donnerstags in Kalkar sowie montags und dienstags in Geldern. Zum 30. September 2021 schließen landesweit die Impfzentren. Die Impfungen liegen dann in erster Linie in der Hand der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Emmerich / Rees / Isselburg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben