Fahndung

Polizei sucht ein Quartett nach Trickdiebstahl in Emmerich

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Diebstahl in Emmerich.

Foto: Andreas Bartel

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Diebstahl in Emmerich. Foto: Andreas Bartel

Emmerich.   An Altweiber stahl ein Quartett mit einem Trickdiebstahl Geld aus einer Apotheke in Emmerich. Ein Zeuge nahm vergeblich die Verfolgung auf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Altweiber-Donnerstag hat es einen Trickdiebstahl in einer Apotheke auf der Kaßstraße gegeben.

Vier bislang unbekannte Täter betraten gegen 16.10 Uhr das Ladenlokal. Drei der vier jungen Männer verwickelten das Verkaufspersonal in ein Gespräch, ein anderer griff zu, als die Kasse geöffnet wurde und stahl daraus Bargeld. Wie viel Geld die vier jungen Männer erbeuteten, ist nicht bekannt.

Haupttäter wird auf 1,50 Meter geschätzt

Sie flüchteten über die Kaßstraße in Richtung Promenade. Ein Zeuge nahm noch die Verfolgung auf, verlor das Quartett aber aus den Augen. Die Täter sollen zwischen 16 und 18 Jahre alt und dunkel gekleidet gewesen sein. Nur einer soll einen auffälligen blauen Mantel getragen haben. Zudem hatten alle dunkle Haare. Der Haupttäter war auffällig klein. Laut Zeugen etwa 1,50 Meter.

Hinweise bitte an die Polizei unter 02822/7830.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik