Bahnverkehr

RE19 fährt in den Herbstferien mit Umleitungen

Archivbild. Auf den Linien RE19 und RB35 kommt es in den Herbstferien zu Veränderungen im Fahrplan.

Archivbild. Auf den Linien RE19 und RB35 kommt es in den Herbstferien zu Veränderungen im Fahrplan.

Emmerich/Duisburg.   Bauarbeiten in Duisburg führen in den Herbstferien zu einigen Veränderungen bei den Regionalzuglinien RE19 und RB35, etwa bei den Fahrtzeiten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Notwendige Modernisierungen an der Stellwerktechnik in Duisburg haben über die Herbstferien auch Auswirkungen auf den Zugverkehr am rechten Niederrhein. Bei den Linien RE19 (Düsseldorf-Arnhem) und RB 35 (Wesel-Mönchengladbach Hauptbahnhof) gibt es bei einzelnen Verbindungen Veränderungen im Fahrplan. Es kommt auch zu Umleitungen und dem Ausfall von Haltestellen.

Die Einschränkungen beginnen ab Freitag, 12. Oktober, 23 Uhr und gehen bis Montag, 29. Oktober, 4 Uhr. Dabei sind nur auf der Linie RB35 alle Verbindungen in diesem Zeitraum von Änderungen betroffen. Züge halten in den gesamten Herbstferien nicht in Oberhausen Hauptbahnhof - das gilt für beide Fahrtrichtungen.

Auf der Linie RE19 gibt es täglich nur bei jeweils sechs Verbindungen Umleitungen und Haltausfälle. Zudem fahren die Züge früher ab und kommen später an:

  • Fahrtrichtung Emmerich:
    Zug 20044 geänderte Abfahrt um 16:14 Uhr ab Düsseldorf Hbf
    Zug 20046 um 16:46 Uhr ab Düsseldorf Hbf
    Zug 20048 geänderte Abfahrt um 17:15 Uhr ab Düsseldorf Hbf
  • Fahrtrichtung Düsseldorf:
    Zug 20045 um 5:51 Uhr ab Emmerich
    Zug 20047 um 6:18 Uhr ab Emmerich
    Zug 20049 um 6:51 Uhr ab Emmerich

Die genannten Züge halten nicht am Flughafen Düsseldorf, in Duisburg Hauptbahnhof und Oberhausen Hauptbahnhof. Zudem kann es zu bis zu 11 Minuten Verspätung kommen, teilte Abellio mit.

Auch bei den anderen Verbindungen des RE19 wird es zu Abweichungen vom Fahrplan kommen, teilte eine Abellio auf Anfrage mit, jedoch erst in der Woche ab dem 22. Oktober, sagte eine Sprecherin. Details würden noch mitgeteilt, hieß es.

Reisende mit Ziel Duisburg und Oberhausen Hauptbahnhof und Düsseldorf-Flughafen wird empfohlen, auf die Linie RE5 umzusteigen - oder auf die anderen, regulär verkehrenden RE19-Verbindungen auszuweichen. (dae)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben