Abendmarkt

Rees: Abendmarkt Deichzauber lockt zum Hof Scholl in Mehr

| Lesedauer: 2 Minuten
Am Stand der Malteser Werke werden beim Deichzauber in Rees-Mehr Bilder angeboten, die von der australischen Pünktchenmalerei inspiriert sind.

Am Stand der Malteser Werke werden beim Deichzauber in Rees-Mehr Bilder angeboten, die von der australischen Pünktchenmalerei inspiriert sind.

Foto: Malteser Werke Rees

Rees-Mehr.  Von Freitag bis Sonntag lockt der Abendmarkt Deichzauber zum Bauernhof Scholl am Deich in Mehr. Kunst, Handwerk, Fotografie und mehr zu sehen.

Stimmungsvoll wird es ab Freitag und bis Sonntag, 26. bis 28. November, jeweils von 17 bis 22 Uhr, auf dem Bauernhof der Familie Scholl in Rees-Mehr, wo der 1. Abendmarkt Deichzauber stattfindet. Denn der Hof liegt malerisch am Rheindeich zwischen Haffen und Mehr.

Wegen den geltenden Coronabestimmungen gilt der Einlass nur für 2G. Innerhalb des Gebäudes besteht Maskenpflicht und es gibt eine Einbahnstraße um die Gesundheit der Besucher nicht zu gefährden. Angeboten und Ausgestellt in den dunklen Stunden des Wochenendes wird Handwerkliches, Kunst in seinen unterschiedlichen Formen, Schmuck, Fotografie, Lampen für innen und außen sowie Handarbeit.

Rindersuppe nach Omas Rezept wird gekocht

Außerdem lockt ein heißer Apfelsaft von Streuobstwiesen und eine gute Rindersuppe nach Omas Rezept. Verzehrt werden können die Speisen und Getränke an einem warmen Feuer, das im Hof brennen wird.

Für die Malteser Werke in Rees eröffnet sich hier übrigens ein kleines Happy-End. Eigentlich war geplant einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Rees, Rääße Weihnachtspädje, aufzubauen, der abgesagt wurde. Kurzfristig kann die Kreativabteilung der Malteser in Person von Carlo Baresi zum Deichzauber kommen. „Der wunderschöne kleine Markt wird mit vielen besonderen Schätzen die Menschen verzaubern“, ist sich Sebastian Hiller sicher.

Carlo Baresi hat Geflüchtete bei der Malerei unterstützt

Carlo Baresi hatte bereits 2019 mit einer Ausstellung im Rathaus der Stadt Rees sein Können gezeigt. Nun wird er Bilder anbieten, die Geflüchtete mit seiner Unterstützung erschaffen haben. Diese Bilder sind wieder von der australischen Pünktchenmalerei inspiriert, die auch schon seine Ausstellung prägte. Der Erlös des Verkaufes wird in die Arbeit der Malteser Werke bei der Unterstützung geflüchteter Menschen fließen.

Der Hof Scholl befindet sich am Beendscher Weg 1 in Mehr. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.deichzauber.46459rees.de.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Emmerich / Rees / Isselburg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben