Anholter Schweiz

Tierpark Anholter Schweiz lädt zum Tag des Waldes ein

Shapoor Engineer kommt am Sonntag auch wieder in die Anholter Schweiz und wird Skulpturen aus Holz schnitzen – mit der Motorsäge.

Foto: Thorsten Lindekamp

Shapoor Engineer kommt am Sonntag auch wieder in die Anholter Schweiz und wird Skulpturen aus Holz schnitzen – mit der Motorsäge. Foto: Thorsten Lindekamp

Anholt.  In der Anholter Schweiz wird am kommenden Sonntag wieder mit zahlreichen Aktionen zum Tag des Waldes eingeladen. Es gibt auch etwas zu gewinnen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Wald ist ein wichtiger Rückzugsort – für Menschen und Tiere gleichermaßen. Ein Spaziergang mit offenen Augen über die Wege durch das Baum-Meer ist eine Wohltat. Im Biotopwildpark Anholter Schweiz findet nun am kommenden Sonntag, 15. Juli, der „Tag des Waldes“ statt. Die Veranstaltung ist mittlerweile eine fest e Größe im Veranstaltungskalender der Anholter Schweiz und wird immer beliebter. Am Tag des Waldes in dem Tierpark können interessierte Besucher alles über die Themen Wald und Holz erfahren. Kinder sind an diesem Tag natürlich herzlich willkommen. Für sie wird es eine Schnitzeljagd durch den Park geben. Als Preis winkt dabei eine Familienjahreskarte für die Anholter Schweiz.

Es werden Vorträge in der Wildparkschule gehalten

In der Wildparkschule gibt es für Jung und Alt eine kurze Einführung, bei welcher die Teilnehmer Interessantes über Wald und Natur erfahren können. Die Vorträge werden sowohl in deutscher als auch in niederländischer Sprache gehalten und dauern etwa 20 Minuten. Um 10.30, sowie 13 und 15 Uhr wird in Deutsch referiert, um 11, 13.30 und 15.30 Uhr ist dann Niederländisch an der Reihe

Forstwirte und Imker berichten über ihre Arbeit

Das Regional Forstamt Münster lädt die kleinen Besucher dazu ein, eine Waldpost zu verschicken und steht mit einem Infostand für alle Fragen zur Verfügung. Auf der Heide im Wildpark wartet ein Imker, der den Besuchern einiges über seine Bienen berichten wird. Dort können die Besucher erfahren wie sie den einheimischen Insekten und Wildbienen helfen können. Außerdem werden Forstwirte von 12 bis 17Uhr zeigen wie die Arbeit mit Maschinen bei der Holzernte funktioniert. Am Schweizer Häuschen wartet ein Baumkletterer auf alle Mutigen, die es auch mal versuchen wollen einen Baum zu erklimmen.

Es gelten die normalen Eintrittspreise

Des Weiteren wird es eine Bastelaktion geben bei der die Kinder etwas Nützliches für den eigenen Garten oder Balkon basteln können, der Erlös geht an das Projekt der Anholterin Nicole Visser und ihr Projekt „Kids for Christ Ministry“ in Kenia. Das Highlight des Tages ist wohl der Besuch des Holzskulpturen Schnitzers und Weltmeisters im Carving, Shapoor Engineer. Er wird sein Können mit der Motorsäge zeigen und eine Figur eines Tieres aus dem Wildpark fertigen.

Es gelten die normalen Eintrittspreise.

>>> ANGEBOT IN DEN SOMMERFERIEN

Auf der Rückseite des Luchsgeheges zeigen Forstwirte von 12 bis 17 Uhr zu jeder vollen Stunde, wie die Arbeit bei der Holzernte mit Maschinen funktioniert.

Übrigens: Während der Ferien gibt es am 28. Juli (10-13 Jahre), 4. August (6-9 Jahre), 11. August (10-13 Jahre) und 18. August (6-9 Jahre), ein Ferienangebot für Kinder in der Anholter Schweiz. Kinder können dabei spielend die Natur erleben. Wichtig ist eine Voranmeldung unter: Tel. 02874/45355.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik