Polizei

Unbekannte Fahrer beschädigen Pkw, Baum und Schild

Die Polizei sucht Zeugen zweier Unfallfluchten.

Die Polizei sucht Zeugen zweier Unfallfluchten.

Foto: Lars Heidrich

Emmerich.  Zwei Fälle von Unfallflucht meldet die Polizei im Bereich Emmerich. Unbekannte Fahrer haben mehrere Dinge beschädigt und sind geflüchtet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ziemlich unkoordiniert unterwegs waren wohl einige Fahrer in den vergangenen Tagen in Emmerich. So meldet die Polizei, dass in der Zeit zwischen Donnerstag, 19 Uhr, und Freitag, 12,30 Uhr ein bislang unbekannter Autofahrer an der Fichtenstraße gleich mehrere Dinge streifte und beschädigte: Zum einen verursachte er einen Schaden an einem schwarzen Audi A3, der in der Einfahrt eines Hauses am Fichtenweg abgestellt war.

Auch ein Baum und ein Zaun am Grundstück wurden von dem unbekannten Fahrer getroffen und gerieten in Schieflage. Zum anderen touchierte er eine Straßenlampe am Wegesrand.

Schild geriet in Schräglage

In der Zeit zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Samstag, 16 Uhr, wurde zudem das Ortseingangsschild von Hüthum beschädigt. Den Spuren nach war der Fahrer in Richtung Hüthumer Straße unterwegs gewesen und von der Fahrbahn des Borgheeser Wegs abgekommen.

Er touchierte das Schild in der Grünfläche neben der Straße, so dass es in Schräglage geriet. An der Stelle blieben Teile der Scheinwerferanlage vom Wagen des Verursachers zurück. Dieser entfernte sich jedoch, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. Hinweise: 02822 7830.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben