Buchmesse

Unternehmen am Abgrund? Emmericher will mit Buch helfen

| Lesedauer: 4 Minuten
André M. Beier aus Emmerich hat ein Buch geschrieben.

André M. Beier aus Emmerich hat ein Buch geschrieben.

Foto: Beier

Emmerich.  Der Emmericher André M. Beier hat sein erstes Buch herausgegeben. Darin gibt er Unternehmen Tipps. Ab kommende Woche wird es für ihn spannend.

„Stehen die Unternehmen am Abgrund?“ – diese Frage stellen sich der Emmericher André M. Beier und seine elf Co-Autoren. In ihrem Buch „Unternehmen am Abgrund? - 11 geniale Wege, das Ruder herumzureißen“ geben sie Unternehmern Impulse, wie sie sich erfolgreich durch ihr Business der Zukunft navigieren können. Denn, so der Tenor, so Beier: „Erfolg kennt kein gestern“.

„Ich wollte immer schon ein Buch schreiben“, sagt André M. Beier. Kein Wunder: Zu erzählen hat er viel. Der gebürtige Hüthumer, der heute in Elten lebt, ist nämlich nicht nur Herausgeber des Buches, sondern auch erfahrener Familienunternehmer in Emmerich, Geschäftsführer des wertebasierten Kandidatenportals HiddenCandidates.com, staatlich geprüfter Betriebswirt, Coach und Heilpraktiker für Psychotherapie. Außerdem ist er auch Podcast-Host mit dem HiddenCandidates-Podcast.

Kontakte über das soziale Netzwerk LinkedIn geknüpft

„Mittlerweile bin ich etwas über 50 und habe gedacht, dass es nun endlich Zeit sei, meinen Wunsch in die Tat umzusetzen“, so Beier. Corona verschaffte die Zeit. Und so ging der Unternehmer sein Vorhaben an. Über das soziale Netzwerk LinkedIn hat er die notwendigen Kontakte zu verschiedenen Experten geknüpft.

„Schön ist einfach, dass es gelungen ist Autoren aus Österreich, der Schweiz und Deutschland mit dabei zu haben“, so der Emmericher, dessen Firmensitz an der Lise-Meitner-Straße ist. Von dort steuert er etwa unter anderem das erfolgreiche Online-Portal HiddenCandidates.com oder auch Abc-Softwarelösungen.

Autorenmannschaft zeigt elf Wege für Unternehmer in schwierigen Zeiten auf

Die Autorenmannschaft zeigt elf Wege, wie in herausfordernden Zeiten Unternehmer das Ruder herumreißen können, um das Business oder das Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen. „Ein wichtiger Punkt ist etwa die Unternehmenskultur“, sagt Beier. Ist diese gut, ist dies quasi schon mehr als die halbe Miete.

Doch auch mit anderen Themen beschäftigt sich das Buch: Wie werden noch unsichtbare „Hidden Champion“ erfolgreich ins Rampenlicht gerückt? Wie kann man der Kandidatenwelt zeigen, warum genau das Unternehmen mit seiner Kultur ein langfristiger Hafen ist – für Arbeit, Innovationen und Sinn? Praxisnah versuchen die Autoren, den Leser durch die Themenwelten Werte, gute Unternehmenskultur, gelingende Kommunikation, Strategie zur Vision, Nachwuchsmanager, Quer- oder Seiteneinsteiger, Unternehmensnachfolge, Mobbingprozesse, (werteorientiertes) digitales Recruiting, Verhaltensanalyse im Recruiting und typengerechte Ernährung zu führen.

Ein Buch für Führungskräfte und Unternehmenslenkende

Am Ende, klar, soll die Wende stehen. Also das Ruder rumgerissen und so das Unternehmen gerettet werden. Die Zielgruppe des Buches ist auch klar definiert: Führungskräfte, Unternehmenslenkende und die, die es werden wollen.

Auf 264 Seiten bekommen sie Impulse. Viel Arbeit hat Beier als Herausgeber in das Buch gesteckt, das der Emmericher übrigens als Selfpublisher, also Selbst- oder Eigenverlag, veröffentlicht. „Das Cover wurde zum Beispiel auf den Philippinen hergestellt“, verrät Beier. Mit Stolz hat er das erste Exemplar schon in den Händen gehalten.

Für den Emmericher geht es zur Buchmesse in Frankfurt

Und es kommt für den Unternehmer noch besser: In der kommenden Woche wird er sein Erstlingswerk sogar auf der Frankfurter Buchmesse ausstellen. Spannend, sagt Beier. Wird es eine Fortsetzung geben? „Ich hab’ da natürlich so eine Idee für ein weiteres Buch“, sagt er. Aber erst einmal gilt: „Sacken lassen“. Und das erste Buch nächste Woche auf den Markt bringen.

>>> Im Handel erhältlich

Am Montag, 17. Oktober, erscheint das Buch und ist über die bekannten Online-Portale erhältlich oder kann ebenfalls im Buchhandel bestellt werden. Die ISBN für das Paperback lautet: 978-3-00-073021-4.

Auf der Frankfurter Buchmesse 2022 (19. bis 23. Oktober) wird das Buch bei dem Aussteller Livro zu finden sein.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Emmerich / Rees / Isselburg

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER