Neue Mitte Schwelm

Haus Römerstraße in Schwelm muss neuem Kulturhaus weichen

Der Abriss Villa Xtra Dry in der Römerstraße hat begonnen.

Der Abriss Villa Xtra Dry in der Römerstraße hat begonnen.

Foto: Bernd Richter

Schwelm.   Ein großer, gelber Bagger steht in der Römerstraße. Daneben ein riesiger Container. Bald ist die Villa Xtra Dry Geschichte

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Villa Xtra Dry in Schwelm ist bald Geschichte. Am Donnerstag begann der Bagger mit dem Abriss des Gebäudes in der Römerstraße, das einmal zum städtischen Krankenhaus auf dem Neumarkt gehörte und das in den vergangenen Jahren als Jugendtreff vom Blauen Kreuz genutzt wurde. Die Stadt plant, auf dem Gelände ihr Kulturhaus zu errichten. Dort sollen nach jetzigem Planungsstand einmal Musikschule, Stadtbücherei und Volkshochschule einziehen. FDP und Die Linken haben allerdings vorgeschlagen, die zuvor genannten Einrichtungen im alten Kesselhaus der Brauerei zu verorten. Damit sollen die Gesamtkosten für den ebenfalls dort geplanten Rathaus-Neubau im Rahmen gehalten werden. Über einen entsprechenden Antrag der Liberalen muss die Politik entscheiden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben