Emil Niggeloh

Spezialist für Spezial- und Sonderschrauben

Die Emil Niggeloh Schraubenfabrik wurde 1899 durch Emil Niggeloh und August Kerkenberg gegründet.

Das Unternehmen produziert Spezial- und Sonderschrauben für Industrie, Anlagen-, Maschinen-, Nutzfahrzeug-, Brücken- und Schiffsbau.

Das Spektrum reicht von kleinformatigen Sonderanfertigungen bis hin zu großen Schraubenbolzen zum Beispiel für Großmotoren oder Bergbaumaschinen und -bagger.

2017 erfolgte die Übernahme der Firma Hugo Dürholt in Wermelskirchen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben