Verkehrsunfall

25-jährige Essenerin wird bei Autounfall schwer verletzt

Auf der Alfredstraße in Essen-Rüttenscheid hat es am Mittwoch einen schweren Autounfall gegeben.

Foto: Ayla Yildiz

Auf der Alfredstraße in Essen-Rüttenscheid hat es am Mittwoch einen schweren Autounfall gegeben.

Essen.   Ein BMW-Fahrer ist am Mittwoch in Rüttenscheid mit einem Fiat zusammengestoßen. Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 25-jährige Essenerin ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag schwer verletzt worden. Wie es zu dem Unfall kam, ist jedoch unklar.

Nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei war ein 25 Jahre alter BMW-Fahrer gegen 17.15 Uhr auf der Manfredstraße in Essen-Rüttenscheid unterwegs. Zur selben Zeit fuhr eine 25-jährige Fiat-Fahrerin auf der Alfredstraße in Fahrtrichtung Rüttenscheid.

Als der BMW-Fahrer nach links auf die Alfredstraße abbiegen wollte, stießen die beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammen. Durch den Aufprall verletzte sich der BMW-Fahrer leicht. Die Fiat-Fahrerin hingegen erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Alfredstraße war in einer Fahrtrichtung gesperrt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung oder zum Unfallgeschehen machen können. Sie können sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 bei der Polizei in Essen zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik