Baustelle

Bauarbeiten beeinträchtigen Verkehr auf A42 in Essen

Der Grund für die Baustelle sind Vorabmaßnahmen

Foto: Sebastian Konopka

Der Grund für die Baustelle sind Vorabmaßnahmen Foto: Sebastian Konopka

Essen.   Neue Baustelle auf der A42: Zwischen Autobahnkreuz Essen-Nord und Gelsenkirchen-Heßler baut Straßen.NRW bis voraussichtlich Anfang Dezember.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit Montag hat der Landesbetrieb Straßen.NRW auf der A42 zwischen dem Autobahnkreuz Essen-Nord und der Anschlussstelle Gelsenkirchen-Heßler eine Verkehrsführung mit eingeengten Fahrstreifen eingerichtet. Der Verkehr wird in Fahrtrichtung Dortmund zum Mittelstreifen verschwenkt.

In Fahrtrichtung Kamp-Lintfort ergeben sich keine Verkehrseinschränkungen. Da die Arbeiten stark wetterabhängig sind, können sich kurzfristig Verschiebungen ergeben.

In Fahrtrichtung Kamp-Lintfort keine Einschränkungen

Der Grund für die Baustelle ist laut Straßen.NRW die Sanierung und Ertüchtigung des Standstreifens in diesem Bereich: „Dies geschieht als Vorabmaßnahme, zur grundlegenden Sanierung, die im nächsten Jahr zwischen Essen-Nord und Gelsenkirchen-Zentrum startet.“

Innerhalb der Instandsetzung wird die Fahrbahn erneuert, sämtliche Brückenbauwerke saniert und der Lärmschutz entsprechend den aktuellen Anforderungen erneuert oder ergänzt.

Die Sperrung der Tangentenverbindung im Autobahnkreuz Essen-Nord (B224) nach Dortmund (A42) bleibt voraussichtlich noch bis Anfang Dezember 2017 bestehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik