Serie

„Bei aller Liebe“ – die Übersicht zur neuen Serie in Essen

Unsere neue Serie beleuchtet das Thema Liebe.

Foto: FUNKE Online NRW (Montage)

Unsere neue Serie beleuchtet das Thema Liebe. Foto: FUNKE Online NRW (Montage)

Essen.   In unserer neuen Serie „Bei aller Liebe“ wollen wir die Liebe in allen Facetten und Formen abbilden. Und wir suchen Ihre Liebesgeschichte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Bei aller Liebe“ haben wir die neue Serie in Ihrer Essener Lokalausgabe genannt, die die Liebe in dieser Stadt in allen Facetten und Formen abbilden will. Dafür haben wir uns mit ganz unterschiedlichen Menschen getroffen, die, jung oder alt, lesbisch oder schwul, mit Handicap oder chronisch krank, uns ihr Herz geöffnet und ihre persönliche Liebesgeschichte erzählt haben.

Aber wir haben uns auch mit der schwierigen Seite der Liebe befasst: Was ist, wenn die Liebe Kummer macht, erfahren wir von einer Mitarbeiterin der Telefonseelsorge. Und ein Paartherapeut gibt Ratschläge, wenn die Liebe schwierig wird.

Erzählen Sie uns Ihre Liebesgeschichte

Wir suchen noch Essener, die an dieser Serie mitwirken wollen. Vielleicht sind Sie eine ganz normale Familie mit vielen Kindern, die es trotz des stressigen Alltags schafft, die Liebe zu bewahren. Oder Sie sind kurz davor, Ihrer großen Liebe das Ja-Wort zu geben. Vielleicht haben Sie ja eine besondere Kennenlern-Geschichte für uns oder schweben gerade im siebten Himmel.

Kurz: Wenn Sie uns Ihre ganz persönliche Liebesgeschichte erzählen wollen, dann sind wir unter der Email-Adresse redaktion.essen@waz.de erreichbar. Das weite Feld der offenen oder verschwiegenen Erotik und die abgründigen Seiten der Liebe sollen in unserer Serie nicht fehlen. Wer mit uns reden will – auch anonym –, den laden wir ausdrücklich ein, uns ebenfalls zu schreiben. Von Liebe können wir auf jeden Fall nicht genug bekommen!

Alle Folgen, die im Laufe unserer Serie erscheinen, finden Sie hier:

Was eine Essener Standesbeamtin über die Ehe gelernt hat

Angela Witt ist seit 12 Jahren Standesbeamtin in Essen. In ihrer Dienstzeit erlebt sie viel Schönes und Kurioses. Bei ihr wird die Liebe ernst. Zum Artikel.

Wie es sich anfühlt, seine Ehe für andere Partner zu öffnen

Glücklich verheiratet, aber nicht körperlich treu. Unsere Autorin hat ihre Beziehung geöffnet. Für sie ein gutes Konzept – trotz Verletzungen. Zum Artikel.

Liebe brauchte keine Papiere: Paar heiratete in Dänemark

Claudia Janday und ihr Mann Abdul aus Karnap sind seit 33 Jahren liiert. Die Liebe des Paars setzte sich gegen so manche Hindernisse durch. Zum Artikel.

Wie ein Essener Paar die eigene Homosexualität entdeckte

Die Liebe traf sie wie ein Blitz, trotzdem musste sich die Beziehung erst entwickeln. Im Herbst will das lesbische Paar aus Essen heiraten. Zum Artikel.

Wie ein Paar sich ausgerechnet bei einem Single-Kurs kennengelernt hat

Andrea und Roland lernten sich bei einem Single-Kurs der Volkshochschule kennen. Jetzt lassen sie die Stationen ihrer Liebe – vom ersten Blick zum Zusammenziehen – noch einmal Revue passieren. Zum Artikel

Paartherapeut hilft, wenn es in der Liebe kriselt

Zu Therapeut Jürgen Ehle kommen Paare, die in ihrer Beziehung nicht mehr weiter wissen. Was er den Paaren rät. Zum Artikel

Die erste Liebe: Wie es ist, wenn Gefühle verrückt spielen

Seit sechs Monaten sind Christoper (20) und Jenni (19) ein Paar. Den ersten Kuss gab es auf einer Party, danach waren aber noch einige Hürden zu überwinden. Zum Artikel

HIV-positiv – Wie ein Liebespaar mit dieser Diagnose lebt

Als Pierre sich in Cornelia verliebte, war sie bereits HIV-positiv. Doch Pierre hatte keine Berührungsängste, sondern gab der Liebe eine Chance. Zum Artikel.

Besuch im Erotik-Geschäft: Warum Liebe auch Erotik braucht

Karola Bystron betreibt in Essen ein Erotik-Geschäft für Frauen. Wir haben mit ihr über Liebe, Erotik, Fantasien und Respekt gesprochen. Zum Artikel.

Soldatin der Nächstenliebe: Eine Essenerin in der Heilsarmee

Ursula Lämmel ist seit 40 Jahren in der Heilsarmee. Ihr Anliegen ist, sich um die Menschen zu kümmern, die in der Gesellschaft ganz unten stehen. Zum Artikel.

Eine große Liebe mit einem kleinem Handicap

Elfie und Uwe Biesok sind seit 20 Jahren ein Liebespaar – und seit einigen Jahren verheiratet. Das Besondere daran: Beide sind geistig behindert. Zum Artikel.

Wie ein Essener nach dem Tod der Frau die zweite Liebe fand

Bernd Hellenkamp hat seine Frau beim Sterben begleitet. Er musste ihr versprechen, nicht alleine zu bleiben – und fand eine neue Partnerin. Zum Artikel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik