Feuerwehreinsatz

Brennender Müllwagen fährt bis auf den Hof der Feuerwehr

Den Mitarbeitern des Entsorgungsbetriebes war während der Fahrt aufgefallen, dass es hinten aus ihrem Müllwagen stark qualmte. Kurzerhand steuerten sie direkt die nahegelegene Feuerwache Borbeck an.

Den Mitarbeitern des Entsorgungsbetriebes war während der Fahrt aufgefallen, dass es hinten aus ihrem Müllwagen stark qualmte. Kurzerhand steuerten sie direkt die nahegelegene Feuerwache Borbeck an.

Foto: Feuerwehr Essen

Essen.  Weit fahren musste die Essener Feuerwehr für diesen Einsatz nicht. Der brennende Müllwagen fuhr direkt auf den Hof der Wache in Borbeck.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die eigene Wache als Einsatzort ist für Feuerwehrleute schon etwas Ungewöhnliches. Also staunten die Einsatzkräfte der Essener Feuerwehr am Samstagvormittag nicht schlecht, als sie auf dem Funkmeldeempfänger die Adresse der Wache Borbeck an der Wüstenhöferstraße sahen.

Auf den Hof der Wache rollte schließlich ein Müllwagen, aus dessen Heck es starkt qualmte. Der Brandrauch war den Mitarbeitern eines Oberhausener Entsorgungsbetriebes während der Fahrt durch das Essener Stadtgebiet aufgefallen. Kurzerhand wählten sie den Notruf und steuerten direkt die nahegelegene Feuerwache Borbeck an der Wüstenhöferstraße an.

Feuerwehrleute müssen Dach aufschneiden

Dort starteten Mitarbeiter von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr sofort den Löschangriff. Denn es brannte der Inhalt des mit rund neun Tonnen maximal beladenen Innenraumes in großer Ausdehnung. Da die Flammen auch die Hydraulik der Ausladevorrichtung beschädigt hatten, konnte der Müllwagen nicht entladen werden.

So mussten sich die Feuerwehrleute mit einem Trennschleifer eine zusätzliche Öffnung schaffen, um durch das Dach des Müllwagens ins Innere zu gelangen. Mit einer sogenannten Löschlanze konnten die Einsatzkräfte den brennenden Restmüll löschen.

Feuerwehr und Polizei begleiten Müllwagen zum Müllheizkraftwerk

Da der Wagen wegen des Hydraulikschadens nicht komplett geleert werden konnte, begleiteten Feuerwehr und Polizei den Lkw zum Essener Müllheizkraftwerk. Dort wurde nach den abschließenden Nachlöscharbeiten der Müll fachgerecht entsorgt.

Was genau den Brand ausgelöst hat, ist unklar. Der eigentliche Brandeinsatz dauerte für die beteiligten Einsatzkräfte fast zwei Stunden. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben