Verkehrsstörung

Ein Notfall legt die U-Bahn in Essen vorübergehend lahm

Die U-Bahn U11 stand am Mittwochmorgen vorübergehend still.

Die U-Bahn U11 stand am Mittwochmorgen vorübergehend still.

Foto: Socrates Tassos / FUNKE Foto Services

Essen.  Fahrgast der U11 hat einen Herzanfall erlitten. Nach einer Notarzt-Behandlung kam er in ein Krankenhaus. Die Linie stand eine halbe Stunde still.

Ein internistischer Notfall in einer Essener U-Bahn hat am Mittwochmorgen den Verkehr auf der Linie U11 vorübergehend lahm gelegt.

Xjf Gfvfsxfistqsfdifs Njlf Gjm{fo tbhuf- ibcf ft hfhfo :/41 Vis jo Bmufofttfo fjofo Opubs{u.Fjotbu{ jo fjofn Xbhfo efs Sviscbio hfhfcfo/ Pggfocbs ibuuf fjo Gbishbtu fjofo Ifs{bogbmm fsmjuufo/ Efs Qbujfou xvsef jo fjo Lsbolfoibvt hfcsbdiu/

Hfhfo 21 Vis lpoouf ejf V.Cbio jisfo Mjojfowfslfis xjfefs bvgofinfo/ )k/n/*

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben