Fotofahndung

Einbruch in Essen gescheitert: Polizei fahndet mit Foto

Die Polizei Essen fahndet nach einem gescheiterten Einbruch nach einem unbekannten Täter.  

Die Polizei Essen fahndet nach einem gescheiterten Einbruch nach einem unbekannten Täter.  

Foto: Symbolbild

Essen.  Ein Unbekannter versuchte vergeblich, eine Wohnungstür in Essen-Bochold zu öffnen. Dabei wurde er gefilmt. Die Polizei hofft nun auf Hinweise.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach einem gescheiterten Einbruch in ein Haus an der Hagenbecker Bahn in Essen-Bochold fahndet die Polizei mit einem Foto aus einer Überwachungskamera nach einem Unbekannten.

Wie die Behörde am Montag berichtete, wurde der mutmaßliche Täter videografiert, als er am 6. April gegen 19.30 Uhr erfolglos versuchte, eine Eingangstür gewaltsam zu öffnen.

Der Gesuchte ist etwa 30 Jahre alt und hat schütteres braunes Haar.

Hinweise auf den Mann das Kriminalkommissariat 32 unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben