Kriminalität

Essen: 15-Jähriger sitzt nach Einbruch in Schule in Haft

In die Schule an der Schwanenbuschstraße in Essen-Huttrop wurde eingebrochen.

In die Schule an der Schwanenbuschstraße in Essen-Huttrop wurde eingebrochen.

Foto: Socrates Tassos / FUNKE Foto Services

Essen.  Zwei Jugendliche sind in eine Schule in Essen-Huttrop eingestiegen. Verdächtige konnten binnen eines Tages ermittelt werden. Einer sitzt in Haft.

Einen Tag nach einem Einbruch in eine Schule an der Schwanenbuschstraße in Essen-Huttrop hat die Polizei zwei Verdächtige im Alter von 15 und 17 Jahren ermitteln können. Gegen den jüngeren der beiden erließ ein Richter Untersuchungshaftbefehl. Der Jugendliche ist bereits mehrfach straffällig geworden, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Das Duo ist dringend verdächtig, in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in das Schulgebäude eingestiegen zu sein. Nach den erfolgreichen Ermittlungen konnte in der Wohnung des 15-Jährigen unter anderem ein bei dem Einbruch gestohlener Computer sichergestellt werden.

Das Gerät wurde am Mittwoch an die Schule zurückgegeben.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben