Kriminalität

Essen: Frau (57) wacht auf – und erblickt einen Einbrecher

Einbruchsaison: So schützt man sich vor Einbrechern

Im Oktober sind die Einbruchzahlen in NRW laut LKA im Vergleich zum Vormonat um zehn Prozent gestiegen. Video: Tipps zum Schutz vor Einbrechern.

Beschreibung anzeigen

Essen.  Im Essener Stadtteil Katernberg ist eine Frau (57) in ihrer eigenen Wohnung überfallen worden. Der Täter kam durchs Schlafzimmerfenster.

Im Essener Stadtteil Katernberg ist eine 57 Jahre alte Frau in ihrer Wohnung von einem unbekannten Mann überfallen worden. Die Tat ereignete sich nach Angaben der Polizei am Mittwochmorgen in der Straße Meerkamp. Die Wohnung der Frau liegt in der Hochparterre, die Frau schlief bei offenem Fenster. Sie wurde von Geräuschen wach – plötzlich stand ein unbekannter Mann vor ihr, bewaffnet mit einem Messer, verlangte nach Geld.

Frau floh aus der Wohnung

Die Frau konnte aus der Wohnung flüchten, klingelte bei Nachbarn. Der Täter verschwand mit dem Handy der Frau. Er ist etwa 1,70 Meter groß, 25 bis 30 Jahre alt, graue kurze Jacke, Jeans, schwarze Wollmütze.

Die Polizei sucht Zeugen, die möglicherweise die verdächtige Person in Nähe der Straße „Meerkamp“ gesehen haben könnten oder weitere Hinweise zum Raubdelikt geben können. Hinweise an 0201/829-0.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben