Kriminalität

Essen-Karnap: Vermummte verletzen Wirt bei Raubüberfall

Nach einem Überfall in Essen-Karnap fahndet die Polizei nach zwei Räubern.

Nach einem Überfall in Essen-Karnap fahndet die Polizei nach zwei Räubern.

Foto: Michael Kleinrensing

Essen.  Zwei Unbekannte haben eine Kneipe an der Karnaper Straße überfallen. Als der Wirt sich wehrte, schlugen sie zu. Mit Bargeld flüchteten die Täter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei brutale Räuber haben bei einem Überfall auf eine Gaststätte in Essen-Karnap Bargeld erbeutet. Der Wirt erlitt Verletzungen. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Wie die Behörde am Freitag berichtete, tauchten die beiden vermummten Männer am Donnerstagabend gegen 21.50 Uhr in der Kneipe an der Karnaper Straße auf. Sie forderten Geld.

Als der Gastronom (60) sich wehren wollte, schlugen die Unbekannten ihm mit einem Werkzeug auf die Hand und verletzten ihn. Anschließend nahmen die Täter die Beute an sich und flohen.

Beide Männer sollen etwa 1,70 Meter groß, schlank und zur Tatzeit schwarz gekleidet gewesen sein. Zeugen, die Angaben zum Tathergang und/oder den Unbekannten machen können, werden gebeten, sich unter der zentralen Rufnummer der Polizei 0201/829-0 zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben