Unfall

Essener Postbote stürzt mit E-Bike und bleibt blutend liegen

Nach einem Unfall auf dem Clemensborn in Essen-Werden sucht die Polizei Essen Zeugen.

Nach einem Unfall auf dem Clemensborn in Essen-Werden sucht die Polizei Essen Zeugen.

Foto: Thomas Nitsche

Essen.   22-Jähriger wurde bei Unfall im Essener Stadtteil Werden schwer verletzt. Passanten fanden den Postboten. Warum er verunglückte, ist unklar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Postbote ist mit einem E-Bike im Essener Stadtteil Werden auf regennasser Straße schwer verunglückt. Passanten fanden den 22-Jährigen am Mittwoch gegen 15.55 Uhr auf dem stark abschüssigen Clemensborn mit einer blutenden Kopfwunde.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, wurde der junge Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Zum Unfallhergang konnte der Postbote keine Angaben machen.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Der Ersthelfer, der den Radfahrer gefunden und vor Eintreffen des Rettungswagens versorgt hat, sollte sich ebenfalls melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben