Feuerwehr

Feuer in Dachgeschosswohnung in Altenessen, niemand verletzt

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

Foto: ANC

Essen.  In Altenessen-Süd hat es in einer Dachgeschosswohnung am Mittwochvormittag ein Feuer gegeben. Die Mieter blieben unverletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Dachgeschosswohnung an der Schonnefeldstraße in Altenessen-Süd ist am Mittwochvormittag in Flammen aufgegangen. Mehrere Bürger hatten die Feuerwehr alarmiert, weil sie schwarzen Rauch aus mehreren Fenstern steigen sahen. Die Mieterin der Wohnung und ihre beiden Kinder im Jugend-Alter konnten sich rechtzeitig ins Freie retten.

Mieter blieben unverletzt

„Das Feuer in der Küche konnte schnell mit einem Rohr gelöscht werden“, teilte die Feuerwehr am Mittwochmittag mit. Die betroffenen Mieter seien vom Notarzt untersucht worden, blieben aber offenbar unverletzt. Die Polizei ermittelt jetzt die Ursache des Brandes.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben