Feuer

Feuerwehr-Einsatz: Oldtimer brennt in Garage völlig aus

Fast zwei Stunden war die Feuerwehr am Sonntag an der Garagenbrand an der Hatzper Straßen im Einsatz.

Fast zwei Stunden war die Feuerwehr am Sonntag an der Garagenbrand an der Hatzper Straßen im Einsatz.

Foto: Vladimir Wegener

Essen.   In einer Garage unter einem Wohnhaus in Essen ist am Sonntag ein Auto komplett ausgebrannt. Die Hatzper Straße wurde zwischenzeitlich gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In einer Garage unter einem Wohnhaus in Essen ist am Sonntagmittag ein Oldtimer vollständig ausgebrannt. Die Feuerwehr wurde um 13.18 Uhr zur Hatzper Straße in Haarzopf gerufen.

Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, drang dichter Rauch aus der Garage. Im Inneren habe ein älterer Volkswagen in voller Ausdehnung gebrannt, erklärte die Feuerwehr. Während ein Teil der Einsatzkräfte den Brand bekämpfte, suchte ein weiterer Trupp das Haus ab.

30 Feuerwehrleute waren im Einsatz

Laut Feuerwehr wurden drei Personen auf Rauchgasvergiftung untersucht. Eine Person, der Besitzer des Fahrzeuges, habe oberflächliche Verbrennungen erlitten, so die Feuerwehr.

Wie genau es zu dem Brand gekommen ist, ist bislang unklar. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Insgesamt waren 30 Feuerwehrleute fast zwei Stunden im Einsatz. Die Hatzper Straße musste zwischenzeitlich gesperrt werden. (pg)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben