Unwetter

Höhenretter sichern Jalousie an RWE-Gebäude in Essen

Ein Höhenretter der Feuerwehr sichert eine lockere Jalousie an einem Hochhaus in Essen.

Ein Höhenretter der Feuerwehr sichert eine lockere Jalousie an einem Hochhaus in Essen.

Foto: KDF-TV&Picture

Essen.  An einem RWE-Gebäude im Südviertel drohte eine Jalousie auf die Straße zu fallen. Das kurze Unwetter bescherte aber noch ein paar Einsätze mehr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Höhenretter der Feuerwehr haben am Freitagnachmittag eine lockere Jalousie an einem Gebäude des Energieversorgers RWE an der Rellinghauser Straße im Essener Südviertel gesichert. Die scharfkantige Verdunkelung drohte aus dem zehnten Stock auf die Straße zu fallen.

Vermutlich hat sich die Jalousie durch das kurze Unwetter am Mittag gelockert. Der plötzliche Starkregen sorgte auch für große Pfützen auf einigen Straßen. Die Bochumer Landstraße/Grenoblestraße in Steele stand unter Wasser. An der Westfalenstraße kippte ein Baum um, auf die Oberhauser Straße in Frintrop fiel ein großer Ast, an der Bottroper Straße kippte ein Bauzaun um.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben