Stadtverwaltung

Juliane Böttcher leitet künftig das Essener Gesundheitsamt

Von der Stellvertreterin zur Amtsleiterin: Juliane Böttcher.

Von der Stellvertreterin zur Amtsleiterin: Juliane Böttcher.

Foto: Foto: Socrates Tassos / FFS

Essen.  An der Spitze des Gesundheitsamtes steht ein Wechsel bevor: Der Rat wählte Noch-Vize Juliane Böttcher zur neuen Amtsleiterin ab März 2020.

Die bisherige stellvertretende Leiterin des städtischen Gesundheitsamtes Juliane Böttcher soll im März kommenden Jahres auf den dortigen Chefposten vorrücken. Dies hat der Rat der Stadt am Mittwochabend beschlossen. Böttcher löst dann den bisherigen Amtsarzt Rainer Kundt ab, der in den Ruhestand wechselt.

Seit ihrer Approbation als Ärztin 1991 arbeitet Juliane Böttcher im Gesundheitsamt der Stadt Essen als Amtsärztin, seit sechs Jahren im Rang einer Leitenden Städtischen Medizinaldirektorin. Mit Blick auf Eignung, Befähigung und fachliche Leistung, so heißt es in der Vorlage für den Stadtrat, „erscheint ausschließlich Frau Böttcher für die Besetzung der (...) Planstelle geeignet“.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben