Ranking

Leser-Voting: Das sind die beliebtesten Bäckereien in Essen

Wir haben unsere Leser gefragt, wo sie ihr Brot und ihre Brötchen am liebsten kaufen. Die Ergebnisse haben wir in einer Karte und einem Ranking zusammengefasst. Den Bäckern auf Platz eins und zwei haben wir in ihren Backstuben über die Schulter geschaut.

Wir haben unsere Leser gefragt, wo sie ihr Brot und ihre Brötchen am liebsten kaufen. Die Ergebnisse haben wir in einer Karte und einem Ranking zusammengefasst. Den Bäckern auf Platz eins und zwei haben wir in ihren Backstuben über die Schulter geschaut.

Foto: Bastian Haumann

Essen.   Wo gibt es in Essen die besten Brötchen? Hunderte Leser haben uns ihre Lieblings-Bäckerei verraten. Die beiden beliebtesten haben wir besucht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wo kaufen Sie Ihr Brot und Ihre Brötchen am liebsten? Welche Bäckerei ist Ihr Geheimtipp? Diese Fragen haben wir unseren Lesern auf unserer Internetseite, bei Facebook und Twitter gestellt. Knapp 550 Antworten haben uns als Kommentare und Direktnachrichten erreicht.

Herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben! Das Ergebnis ist natürlich nicht repräsentativ. Dennoch erlaubt es zumindest einen kleinen Einblick in den Geschmack der Essener – und hält bestimmt den ein oder anderen Tipp für den nächsten Brötchenkauf bereit.

Bäcker Peter überzeugt durch Geschmack und soziales Engagement

Sieger unserer Umfrage: Bäcker Peter. Der 1908 gegründete Betrieb mit seinen 43 Essener Filialen überzeugte neben seinen Backwaren vor allem durch sein soziales Engagement, die Freundlichkeit der Verkäuferinnen – und durch das gratis Kinderbrötchen.

"Mal abgesehen von der Unterstützung von Kindergärten, dem regelmäßigen Backevent mit Senioren, den gratis "Kinderbrötchen" und den tollen, hilfsbereiten Mitarbeitern sind die Backwaren einfach nur lecker!", bringt eine Facebook-Nutzerin die Meinung vieler anderer auf den Punkt.

Bäckerei-Ketten und kleine Handwerksbetriebe

Auch andere Bäckerei-Ketten wie Malzer und Döbbe schafften es auf unsere Liste. Aber eben auch kleine Betriebe mit zum Teil nur einem einzigen Geschäft, wie etwa die Bäckereien Ahlf, Köchling und Bethan. Die im übertragenen Sinne größte der kleinen Bäckereien ist für unsere Leser mit Abstand die Bäckerei Förster.

Der Familienbetrieb mit seinen drei Filialen in Leithe, Überruhr und Heisingen landete auf Platz zwei. "Dort gibt es noch Handwerk", schreibt eine Nutzerin. Und: "Familienbäckerei, die alles selber herstellt und trotz der Tradition auch immer wieder viele neue leckere Produkte kreiert", schwärmt eine andere.

Google-Karte und Ranking

Alle Bäckerei-Filialen, die fünf oder mehr Empfehlungen erhalten haben, haben wir in eine Google-Karte aufgenommen. Der Sieger, Bäcker Peter, ist auf dieser Karte nur mit zwei Markierungen vertreten. Das liegt daran, dass viele Leser nicht eine bestimmte Filiale empfohlen haben, sondern ganz allgemein ihre Stimme für den orangenen Bäcker abgegeben haben - oft mit dem Zusatz: "Die Brötchen sind lecker, egal wo".

Zudem haben wir nach Auswertung aller Stimmen ein nicht-repräsentatives Ranking der beliebtesten Bäckereien Essens erstellt. Hier können Sie sehen, wieviele Stimmen die Bäcker jeweils erhalten haben:

Bäcker Peter und Bäcker Förster haben wir nach unserer Umfrage besucht und einen Blick in die zwei doch sehr unterschiedlichen Backstuben geworfen. Unsere Artikel finden Sie hier:

Bäcker Peter lebt Back-Leidenschaft im Großformat

Bäcker Peter hat unter unseren Lesern viele Fans. Sie wählten das Essener Familienunternehmen auf Platz eins. Ein Besuch in der Backstube. Zum Artikel.

Bei Bäcker Förster ist die Hand noch das wichtigste Werkzeug

Die Bäckerei Förster belegte bei unserer Umfrage Platz zwei. In der Backstube in Leithe trifft traditionelles Handwerk auf moderne Maschinen. Zum Artikel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Mehr zum Thema
Leserkommentare (10) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik