Überfall

Mann schlägt Frau (20) an Essener Bushaltestelle ins Gesicht

Services

Foto: Ulrich von Born

Services

Essen.   Ein Unbekannter hat an einer Bushaltestelle in Essen-Altendorf nach der Tasche einer 20-Jährigen gegriffen und ihr ins Gesicht geschlagen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Unbekannter hat in Essen-Altendorf einer jungen Frau ins Gesicht geschlagen und versucht, ihre Geldbörse zu stehlen.

Laut Polizei wartete die 20-Jährige am Dienstag gegen 14.30 Uhr an der Bushaltestelle Schölerpfad auf den Bus, als der Räuber plötzlich nach ihrer Tasche griff und sie aufforderte, ihre Geldbörse herauszugeben. Dann schlug er der junge Frau ins Gesicht. Weil die 20-Jährige auch nach dem Schlag ihre Tasche weiter umklammerte, flüchtete der Unbekannte ohne Beute in Richtung Altendorfer Straße.

Polizei nimmt Hinweise zu dem Unbekannten entgegen

Die Polizei sucht nach dem Mann, der laut Beschreibung 1,70 Meter groß ist, eine normale Statur, braunes Haar und braune Augen hat. Zum Zeitpunkt des Überfalls trug er blaue Jeans und eine schwarze Sweatshirtjacke. Hinweise zu dem Unbekannten nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik