Fernsehkoch

Mit Porsche gegen Ampel – Nelson Müller bei Unfall verletzt

Fernsehkoch Nelson Müller (kleines Foto) ist am frühen Freitagmorgen mit seinem Porsche verunglückt. Er fuhr vor einen Ampelmast.

Fernsehkoch Nelson Müller (kleines Foto) ist am frühen Freitagmorgen mit seinem Porsche verunglückt. Er fuhr vor einen Ampelmast.

Foto: WTVnews/dpa

Essen.  Fernsehkoch Nelson Müller ist in der Nacht in Essen mit seinem Porsche gegen eine Ampel gefahren. Grund soll ein Asthmaanfall gewesen sein.

Schock für TV-Koch Nelson Müller: Er ist am frühen Freitagmorgen um 4.35 Uhr mit seinem Porsche Panamera auf der Alfredstraße/Ecke Manfredstrasse in Essen-Rüttenscheid gegen eine Ampel gefahren und dabei verletzt worden. Es sollen keine weiteren Verkehrsteilnehmer in den Unfall involviert gewesen sein.

Nelson Müllers Management bestätigte den Vorfall. Der 39-Jährige habe während der Fahrt einen Asthma-Anfall bekommen und aus Panik versucht, seine Tasche mit Asthmaspray zu greifen. In diesem Moment habe er die Kontrolle über den Wagen verloren und sei frontal gegen die Ampel geprallt, so seine Managerin Manuela Ferling.

Müller zog sich starke Prellungen zu

Wie Ferling weiter berichtete, war Müller zu der frühen Uhrzeit auf dem Weg zur Arbeit. Für einen Dreh habe er noch Sachen in seinem Restaurant holen wollen.

Er soll sich bei dem Unfall starke Prellungen am Arm zugezogen haben. Er wurde daher ins Krankenhaus gebracht. Nelson Müller soll aber inzwischen schon auf dem Weg der Besserung sein, er wurde am Freitagmorgen nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Managerin Ferling: "Das Schlimmste ist der Schock. Er hat sehr viel Glück gehabt."

Der Porsche wurde bei dem Unfall stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Auch die Ampelanlage wurde beschädigt und leicht aus dem Boden gedrückt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf einen niedrigen sechsstelligen Betrag. (tat)

Leserkommentare (60) Kommentar schreiben